Lasar fordert Verlängerung des Wiener Heizkostenzuschusses bis 31. März

Wien (OTS) - Die sofortige Verlängerugn des Wiener Heizkostenzuschusses bis 31. März diesen Jahres forderte heute der Wiener FPÖ-Gemeinderat David Lasar.

Bislang sei es so gewesen, dass der Heizkostenzuschuss stets bis Ende März beantragt werden konnte. Für dieses Jahr habe die Wiener Stadtregierung jedoch schon Ende Jänner diese Frist gesetzt was zur Folge habe, dass viele Wienerinnen und Wiener die sozial bedürftig sind keinen Nutzen aus dieser sozialpolitisch wichtigen Einrichtung ziehen können.

Häupl und Co sollen in dieser Frage endlich ein soziales Herz zeigen und die Beantragungadauer des Heizkostenzuschusses sowie bislang üblich bis Ende März zu verlängern, schloss Lasar

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001