"Die Welle" Einladung zu Pressegespräch, Film und Diskussion

"Die Welle" - schützt Bildung vor Autokratie?

Wien (OTS) - Das Experiment "Die Welle" lässt sich an unseren Schulen jederzeit wiederholen, behauptet der US-Historiker Ron Jones. Er hat in den 60er Jahren das Experiment mit "Die Welle" durchgeführt. Welche wirksamen Methoden und Strategien gibt es gegen politische Verlockungen und falsch verstandenen Teamgeist.

Datum: Mittwoch, 5. März 2008
Ort: Village Cinemas
Landstr. Hauptstr. 2a
1030 Wien

Pressegespräch "Die Welle" - schützt Bildung vor Autokratie? 15.30 Uhr

Ihre Gesprächspartner:

  • Ron Jones, Historiker, Experiment "Die Welle"
  • Dr. Gertrude Brinek, Abg. z. NR. ÖVP, Wissenschaftssprecherin
  • Univ. Prof. Dr. Peter Vitouch, Medienpsychologe Institut für Publizistik
  • Wilfried Handl, Sekten-Aussteiger
  • Mag. Manfred Wirtitsch, Leiter Abteilung politische Bildung BMUKK
  • Univ. Prof. Dr. Max Friedrich, Psychiater der Klinik für Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters
  • Igor Mitschka, Schüler

Filmstart "Die Welle"
16.00 Uhr

anschließend Podiumsdiskussion
ca. 18.00 Uhr

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne unter der Tel.-Nr. 01-712 12 00 beziehungsweise info@foggensteiner.at entgegen.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
3., Beatrixgasse 32/7/4
Tel.: 01-712 12 00
info@foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0002