Erstmals WM der Tier-Präparatoren zu Gast in Europa

Weltweite Spitzenleistungen in Salzburg gezeigt - Österreicher erringen 1 x Gold und 2 x Silber

Wien (PWK141) - Erstmals in Europa - und dann gleich in Salzburg:
Die World Taxidermy Championschips, die Weltmeisterschaft der Präpapratoren, wurde vom 18.- 24. Februar in der Mozartstadt ausgetragen. Zurückzuführen ist die Abhaltung dieser WM auf die österreichischen Bundesinnung der Kürschner, Präparatoren und Gerber unter Bundesinnungsmeister Otmar Sladky, dem Präparator Franz Schwarz sowie Reed Exhibitions Messe Salzburg, die vor rund einem Jahr die im Vorjahr in Reno im US-Bundesstaat Nevada ausgetragene WM nach Salzburg holten.

Schauplatz der einwöchigen Präparatoren-Weltmeisterschaften war die SalzburgArena. Die letzten drei Tage der WM wurden darüber hinaus mit der internationalen Fachmesse für Jagd und Fischerei mit Off-Road kombiniert. "Wir haben uns riesig darüber gefreut, dass es gelungen ist, dieses für die Präparatoren-Fachwelt und die Jäger sowie Fischer einzigartige Ereignis, das noch dazu eine Europa-Premiere darstellt, nach Salzburg zu bekommen. Die Salzach-Stadt war damit für eine Woche die Metropole der besten Präparatoren aus aller Welt", erklärt Messedirektor Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg und selbst ein begeisterter Waidmann.

Auch Otmar Sladky, der Österreichische Bundesinnungsmeister der Kürschner, Präparatoren und Gerber, war glücklich, dass diese Präparatoren-WM in Österreich Realität geworden ist: "Wir waren froh, dass es gelungen ist, Reed Exhibitions als Veranstalter gewonnen zu haben. Durch die hervorragenden Kontakte der Österreichischen Spitzen-Präparatoren zu Larry Blomquist ist es gelungen, die WM nach Europa und Österreich zu holen. Ich möchte mich bei allen herzlichen bedanken, die diese grandiose und so erfolgreiche Veranstaltung ermöglicht haben."

Insgesamt wurden 30.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet, wovon 23.000 Euro von den Veranstaltern und rund 7.000 Euro von Sponsoren vergeben wurden. Helmut Lein, Verkaufsleiter Österreich vom Hauptsponsor Swarovski Optik KG: "Swarovski Optik als weltweit führender Hersteller hochwertiger Fernoptik hat mit Freude die Präparatoren-WM als Hauptsponsor mit unterstützt, um der Jägerschaft diese einmalige Möglichkeit bieten zu können."

Die Präparatoren-Weltmeisterschaft gliedert sich bewertungsmäßig in drei Grund-Klassen: Master, Professional und Novice. Weltmeister 2008 wurden die Goldmedaillengewinner der Masterklasse. Sonderpreise wurden von den Sponsoren Franz Schwarz, Lange, Wonder Case, Eurocase-Gratzer, Bouten, Reed Exhibitions Messe Salzburg, der Bundesberufsgruppe österreichischer Präparatoren, Verband Deutscher Präparatoren (VDP) und der European Taxidermy Federation zur Verfügung gestellt.

Der Preis "Master of Masters" ging für ein Fuchs-Paar an Dirk Opalka vom Wildlife Präparationsatelier aus Fuhlendorf in Deutschland. Drei Medaillen gingen auch nach Österreich - und zwar an den Salzburger Hans Niedermair aus Bruck an der Glocknerstraße. Er bekam Gold in der Kategorie "Großes Jagdbares Haarwild Ganzpräparate" für sein Mufflon-Schaf; Silber wurde dem Pinzgauer in der Kategorie "Kleines/mittleres jagdbares Haarwild Ganzpräparate" für eine Gämse zuerkannt. Eine weitere Silbermedaille ging an Hermann Lachmair aus Kremsmünster in der Kategorie "Schultermontagen Rehe". (US)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Kürschner, Handschuhmacher
Gerber, Präparatoren und Säckler
1045 Wien - Wiedner Hauptstraße 63
T +43 (0)5 90 900-3263
F +43 (0)5 90 900-249
E office@wkonet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004