Zu serbischer Kosovo-Demo: Vassilakou lädt zu einem Round Table der Communities

Grüne Wien: Friedlichen Dialog suchen

Wien (OTS) - Im Vorfeld der für heute, Donnerstag abend, angekündigten serbischen Kosovo-Demo appelliert die Klubobfrau der Grünen Wien, Maria Vassilakou, an alle, von Eskalationen Abstand zu nehmen. "Angesichts der Vorkommnisse vom vergangenen Sonntag muss im Sinne der Vernunft gehandelt werden", so Vassilakou. Bereits zu Anfang dieser Woche haben die Grünen Wien einen Round Table mit den Communities und den Verantwortlichen der Exekutive angeregt. "Leider ist bis heute seitens der Stadtregierung nichts weiteres unternommen worden", so Vassilakou. "Deshalb ergreife ich nun die Initiative und lade alle mir bekannten Vereinsobleute zu einen Round Table ein. Ich möchte mit den VertreterInnen beider Seiten eine gemeinsame Wiener Deklaration gegen Gewalt verfassen. Motto: Wir alle sind Wien -Gewalt hat hier keinen Platz. Wien hat eine lange Tradition der Vernunft und des politischen Dialogs, diese wollen wir fortführen. Damit übernehme ich wieder einmal eine Aufgabe, die eigentlich von Stadträtin Frauenberger ausgeführt werden sollte, wobei sie viel umfassendere Mittel dafür hätte. Ich lade sie ein, das jetzt nachzuholen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002