FP-Mahdalik: Morgen Antrag auf Kauf des Eislaufvereins im Gemeinderat

FPÖ wird Erwerb des Areals durch die Stadt fordern

Wien, 28-02-2008 (fpd) - In der morgigen Sitzung des Gemeinderates wird sich weisen, ob SPÖ, ÖVP und Grüne ebenso wie die FPÖ alles in ihrer Macht stehende unternehmen werden, um den Wiener Eislaufverein vor den Klauen potenter Immobilienhaie zu retten. Die FPÖ wird den Kauf des Areals durch die Stadt Wien beantragen und hofft auf die Unterstützung aller Fraktionen im Gemeinderat, erklärt der Wiener FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik.

Denn eines ist klar: Ist das Areal des Eislaufvereins einmal in privater Hand, sind die Tage dieser Wiener Institution schon bald gezählt. Der Druck zur bestmöglichen Verwertung des Grundstückes wird so groß sein, dass die Stadt Wien umfallen und dem neuen Eigentümer eine Umwidmung für Büro- und Wohntürme auf dem Silbertablett servieren wird, warnt Mahdalik. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003