PRO JOSEFSTADT (ÖVP & Bürgerforum): Josefstädter Polizei hebt das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung

Wien (OTS) - Die Josefstädter Polizei hat schon bisher großes Ansehen in der Bevölkerung genossen. Das war bei den von PRO JOSEFSTADT regelmäßig veranstalteten Sicherheitsgesprächen, an denen stets auch die Polizeibeamten anwesend waren, deutlich zu spüren. Die Gespräche die jedes Mal in verschiedenen Gaststätten im Bezirk abgehalten werden, erwecken reges Interesse bei der Josefstädter Bevölkerung wobei auch die Jugendkriminalität dabei stets ein Thema ist. So findet auch ein intensiver Austausch der Informationen zwischen Bewohnern und Polizei statt, die die präventive Arbeit in der Kriminalitätsbekämpfung fördern.
"Dass die Josefstädter Polizei gute Arbeit leistet, ist uns durch unsere intensiven Kontakte schon lange klar gewesen. Der jetzige Fahndungserfolg freut mich daher für die Beamten vor Ort besonders und ich kann ihnen dazu nur herzlichst gratulieren," so der Bezirksparteiobmann der ÖVP Josefstadt Andreas Ottenschläger anlässlich der Ausforschung der Jugendbande.
Wir laden die Josefstädter Bevölkerung ein, beim nächsten Sicherheitsgespräch, das am 27. März um 17:00 Uhr im Gasthaus Josefstadt (8, Florianigasse 43) stattfindet, persönlich mit den Polizeibeamten in Kontakt zu treten und ihnen Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen zum Thema Sicherheit mitzuteilen.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Ottenschläger
Bezirksparteiobmann ÖVP 8
Klubobmann Pro Josefstadt (ÖVP & Bürgerforum)
Tel.: 0664/322 46 52

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001