Bolero Resources Corp. gibt Änderungen im Vorstand und aktualisierte Konzerninformationen zu Silver Creek und Bald Butte bekannt

Vancouver, Kanada (ots/PRNewswire) - Bolero Resources
Corp. (das "Unternehmen" oder "Bolero"), (TSX-V: BRU) ist erfreut, folgende Änderungen des Vorstandes des Unternehmens mit Wirkung vom 27. Februar 2008 bekannt geben zu können:

- R. Stuart "Tookie" Angus, LLB, derzeit unabhängiger Direktor, wird Vorsitzender des Vorstands;

- Glenn Laing, erfahrende Führungspersönlichkeit im Bergbau wird unabhängiger Direktor;

- Dr. (Ph.D.) Roger Steininger, weithin geachteter und bekannter Geologieberater tritt dem Vorstand als unabhängiger Direktor bei.

In Verbindung mit diesen Änderungen im Vorstand des Unternehmens ("Board of Directors") gibt Bolero den Rücktritt von Robert Gardner, Q.C. (ehemaliger Vorsitzender des Vorstandes) und von Brian Davis, Q.C. aus dem Vorstand bekannt. Bolero dankt den Herren Gardner und Smith für ihre Dienste, die sie für das Unternehmen in der Vergangenheit geleistet haben.

R. Bruce Duncan, Präsident & CEO von Bolero meint: "Wir sind hocherfreut, Glenn Laing und Roger Steininger zu diesem wichtigen Zeitpunkt in der Unternehmensgeschichte von Bolero im Vorstand zu haben. Ihre ungeheure Erfahrung und die erstklassigen Molybdän-Assets, die Bolero hat, versprechen Gutes für alle Aktionäre."

Glenn Laing erwarb seinen Bachelor of Science (im Bereich Engineering Mining Geology) an der University of Witwatersrand in Südafrika im Jahre 1973 und seinen Master of Science (im Bereich Mining Engineering) an der Colorado School of Mines im Jahre 1976. Glenn Laing bringt über 30 Jahre Erfahrung im Management und der Finanzierung von Unternehmen der Naturressourcenbranche mit. Er ist Präsident von Silverbridge Capital Inc., eine Position, die er seit Dezember 1999 bekleidet. Zurzeit ist er Präsident, CEO und einer der Direktoren der Glass Earth Limited; Präsident, CEO und Direktor von Jumbo Petroleum und einer der Direktoren der Southern Hemisphere Mining Limited (ehemals Youandi Capital Corp.). Zuvor war er von März 2001 bis September 2007 Präsident, CEO und einer der Direktoren der St. Andrew Goldfields Ltd.; von Mai 2001 bis August 2005 Präsident, CEO und einer der Direktoren der Heritage Explorations Ltd.; von Juli 2002 bis April 2005 Präsident, Zweiter CEO and einer der Direktoren von Geoinformatics Explorations Ltd.; von Juli 2004 bis November 2006 Präsident, CEO and einer der Direktoren von Sanatana Diamonds Inc.; und von April 2006 bis Dezember 2006 Direktor der Luiri Gold Limited.

Dr. (Ph.D.) Roger C. Steininger besitzt über 40 Jahre Erfahrung in der Mineralstoffindustrie. In den ersten Jahren seines Werdegangs war Dr. Steininger Angestellter der Climax Molybdenum Company und arbeitete an vielen wichtigen Molybdänlagerstätten in Nordamerika. Während dieser Zeit war er an verschiedenen Molybdänfunden und Entwicklungsprogrammen beteiligt. Seit Dr. Steininger Climax verlassen hatte, arbeitete er in Führungspositionen bei dem grossen Mineralstoffunternehmen Amselco Minerals und in den vergangenen 20 Jahren war er ständig als geologischer Berater praktisch tätig. Im Rahmen seiner Beratertätigkeit war Dr. Steininger weiter in die Molybdänexploration und Entwicklungsprogramme in Verbindung mit verschiedenen wichtigen Bergbauunternehmen involviert. Dr. Steininger ist eine anerkannte Kapazität auf dem Gebiet der Moilybdänlagerstätten und hat umfangreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema geschrieben.

Dr. Steininger ist ein Certified Professional Geologist - er wurde vom American Institute of Professional Geologists im Jahre 1987 dazu ernannt. Dr. Steininger besitzt ein Ph.D. in Geologie von der Colorado Sate University seit 1986; einen Master of Science in Geologie von der Brigham Young University seit 1966 und einen Bachelor of Science in Geologie von der Western Michigan University seit 1964.

Bolero gibt zudem bekannt, dass Thomas A. Fenton, einer der Partner der Rechtsanwaltskanzlei Aird & Berlis LP, zum Corporate Secretary ernannt wurde.

Aktualisierte Informationen zur Silver Creek Molybdänlagerstätte in Rico, Colorado (USA)

Bolero gibt ebenfalls bekannt, dass die bereits (am 15. Oktober 2007) bekannt gegebene, vorgeschlagene Transaktion zum Erwerb bestimmter Abbaurechte (die "Rico Abbaurechte"), für das Silver Creek Molybdänprojekt und andere Kupfer-Gold-Vorkommen im Pioneer Mining District, Dolores County, rund 20 Meilen südwestlich Telluride und östlich Rico, Colorado, erforderlich sind, abgeschlossen ist. Bolero hat mit einer Reihe von Unternehmen eine Absichtserklärung (die "Absichtserklärung Rico") zum Erwerb derartiger Anteile unterzeichnet, allerdings sind Boleros Due Diligence Untersuchungen noch nicht hinreichend erfüllt, so dass das Unternehmen noch keine definitive Vereinbarung abschliessen kann. In Verbindung mit Boleros Entschluss zur Kündigung der Absichtserklärung Rico hat Bolero auch seinen bereits (am 1. November 2007) bekannt gegebenen Laufzeitkredit mit Aura met Trading, LLC, den Bolero zur Finanzierung des Erwerbs der Rico Abbaurechte in Betracht gezogen hatte, gekündigt.

Mit der Kündigung der Absichtserklärung Rico möchte Bolero sich mehr auf die Entwicklung seiner beiden Haupt-Molybdänliegenschaften in Montana, somit die Gebiete Bald Butte und Cannivan Gulch, konzentrieren. Bolero reichte kürzlich (am 14. Februar 2008) den zum Cannivan Gulch Projekt von Bolero gehörenden Technical Report nach National Instrument 43-101 bei der SEDAR ein.

Aktualisierte Informationen zum Bald Butte Molybdänprojekt in Montana

Die Bohrarbeiten wurden am 10. Dezember 2007 aufgrund extrem kalten Wetters, starker Winde und Schneestürme im Projektbereich eingestellt. Dieses Gebiet liegt in einer Höhe von rund 6.400 bis auf 7.050 Fuss und es wurde klar, dass die geplanten Bohrungen und Wasserförderung in den Wintermonaten sehr schwierig und kostspielig werden würden. Nach Einstellung der Bohrarbeiten wurde die Zeit genutzt, eine detaillierte Bohrlochvermessung, Kernschnitte, fotografische Auswertungen und Probennahme and Analysen von rund 24.000 Fuss Bohrkernmetern aus Bald Butte und 2.077 Fuss an Kernen aus Cannivan Gulch vorzunehmen. Zum 15. Februar 2008 wurden die gesamten Bohrkerne von Cannivan Gulch und rund 16.000 Fuss an Bohrkernen aus Bald Butte beprobt und protokolliert. Weitere Analyseergebnisse sind in der Vorbereitung und werden bekannt gegeben, sobald die Analyseergebnisse vorliegen. Bolero geht gegenwärtig davon aus, alle Bohrkerne bis zum April 2008 protokolliert und alle Analyseergebnisse bis zum Mai 2008 zusammengetragen zu haben.

Acht weitere Bohrungen sind bereits für die Bohrsaison 2008 genehmigt und die Zugangsstrassen und Wege wurden für die meisten bereits angelegt. Es sollen noch weitere Bohrungen aufgrund der Ergebnisse dieser acht Bohrungen und der Ergebnisse der derzeit vermessenen und analysierten Bohrungen genehmigt werden. Für die Sommermonate des Jahres 2008 ist ein offensives Bohrprogramm sowohl für Bald Butte als auch für das Cannivan Gulch Gebiet vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen für Cannivan Gulch vorgesehen. Die Ergebnisse der Bohrungen in Cannivan Gulch des Jahres 2007 waren Gegenstand einer früheren Pressemitteilung (vom 7. Januar 2008). Bolero wird entsprechend den Protokollierungsfortschritten in Bald Butte weitere Pressemitteilungen bekannt geben. Das Unternehmen erwartet, Ende März 2008 aktualisierte Informationen zu NI 43-101 für das Bald Butte Gebiet bekannt geben zu können.

Die Bolero Resources Corp. ist ein in Kanada ansässiges, auf den Molybdänabbau spezialisiertes Mineralentwicklungs- und Explorationsunternehmen. Boleros primäre Assets bestehen in seinem 100%igen Anteil an zwei bedeutenden Molybdänkonzessionen in Montana, USA - das Bald Butte und Cannivan Gulch Gebiet. Das Unternehmen ist am TSX-Venture Exchange unter dem Symbol BRU sowie an der Frankfurter Börse unter U7N notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.boleroresources.ca oder rufen Sie die in Nordamerika gebührenfreie Nummer +1-888-945-4770 an.

Im Namen des Vorstandes "R. Bruce Duncan" Präsident & CEO

Die TSX Venture Exchange übernimmt keinerlei Verantwortung für die Zulänglichkeit und Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

http://www.renmarkfinancial.com/

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von: Renmark Financial
Communications Inc.: Henri Perron: hperron@renmarkfinancial.com;
Jason Roy: jroy@renmarkfinancial.com; Presse - Adam Ross:
aross@renmarkfinancial.com, Tel. +1-514-939-3989, Fax
+1-514-939-3717.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001