Vassilakou/Grüne: Häupl versucht vom Umfaller-Image der SPÖ abzulenken

Häupl unglaubwürdig

Wien (OTS) - Häupl versucht mit dem Verstärken von Neuwahlspekulationen von den schlechten Popularitätswerten des Bundeskanzlers und dem Umfallerimage der SPÖ abzulenken. "So sehr es die SPÖ notwendig hat, die eigene Basis zu kalmieren, ist Häupl nach der kräftigen Gebührenerhöhung im vergangenen Sommer nicht glaubwürdig, wenn er jetzt eine Entlastung in Form einer vorgezogenen Steuerreform fordert. Eine wahre Entlastung für die Mittelstandsfamilien in Wien wären der Gratiskindergarten, brauchbare Konzepte für die Pflege zu Hause beziehungsweise längst fällige Investitionen in Wiens Schulen. Egal ob 2009 oder 2010, eines ist gewiss, Österreich braucht eine Steuerreform, die den Städten finanzielle Spielräume eröffnet, um BürgerInnen diese Leistungen zur Verfügung zu stellen", so Vassilakou.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0005