Peter Haubner: Österreichs Sport und Jugend für Innsbruck 2012

Bewerbung für olympische Jugendspiele ist starkes Signal der Österreichischen Olympiabewegung

Wien (OTS) - "Die Idee, sich für die "neuen" und damit ersten olympischen Jugendspiele 2012 zu bewerben ist ein absolut positives Zeichen der olympischen Bewegung in Österreich", stellte heute, Dienstag, ÖVP-Sportsprecher Abg. Peter Haubner anlässlich der Bekanntgabe der Bewerbung Innsbrucks fest. "Die Innsbrucker als zweimaliger Ausrichter von olympischen Winterspielen und Veranstalter der Universiade 2005 sind geradezu prädestiniert, dieses Sportereignis auszurichten", so Peter Haubner. ****

Für den österreichischen Sport ist diese Bewerbung eine exzellente Möglichkeit, um ein klares Zeichen für ehrlichen und engagierten Sport zu setzen. "Das ist ein Projekt, in das die gesamte österreichische Sportjugend eingebunden werden soll", so der ÖVP-Sportsprecher. Die olympischen Jugendspiele bieten eine einmalige Chance, hier eine breite Bewegung für den Jugendsport in Österreich zu formieren. "Die Kinder von heute werden die Olympia-Teilnehmer von 2012 sein. Eine Riesenchance im eigenen Land, die es zu nützen gilt. - Darum Österreichs Sport für Innsbruck 2012," so Haubner abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0010