Nowohradsky zu Petrovic: Grüner Frontalangriff auf Pendler und Regionen

Nichts Neues von den Grünen - einziges Konzept ist "dagegen"

St. Pölten (NÖI) - Einen "grünen Frontalangriff auf Pendler und auf die wirtschaftliche Anbindung der Regionen", sieht der VP-Landtagsabgeordnete Herbert Nowohradsky in den heutigen Aussagen von Madeleine Petrovic. "Das ist aber nichts Neues von den Grünen, denn ihr einziges Konzept ist 'dagegen'", so Nowohradsky.

"Blockieren und Verhindern ist das Einzige, das den Grünen in Sachen Verkehr einfällt. Wieder einmal präsentieren sich die Grünen als Ober-Verhinderer. Das ist nicht nur pendlerfeindlich, sondern auch eine Attacke auf die Regionen und Gemeinden - denn es geht auch um die die Entlastung der Regionen und die Menschen, die dort wohnen. Aber mit den Anliegen der Menschen haben die Grünen nichts am Hut -das hat Madeleine Petrovic heute einmal mehr eindrucksvoll bewiesen", so Nowohradsky.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002