Topziel für den Golfurlaub: Oberstaufen ohne Greenfee

Oberstaufen/Allgäu (ots) -

Mit einer einzigartigen Marketing-Initiative setzen die Gastgeber des Allgäuer Heilklima- und Schrothkurortes dem überteuerten Greenfee ein Ende: Hier kostet das Spiel in der Voralpenlandschaft für Urlauber keinen Cent extra! Zwei Golfplätze in malerischer Berglage und auf einer Sonnenterrasse, höchster Hotelkomfort zu moderaten Preisen, ein Lifestyle-orientiertes Wellnessangebot wie es wenige zu bieten haben und mit der Schrothkur eine natürliche und nachhaltige Anti-Aging-Kur - das Angebot von Oberstaufen an sich ist Alleinstellungsmerkmal genug. Doch jetzt wird es noch einzigartiger: Ab April 2008 gibt es das ganze Golfparadies Greenfee-frei! Damit setzt der Allgäuer Heilklima-Ort neue Maßstäbe. "Oberstaufen PLUS Golf" ist ein Alleinstellungsmerkmal, das andere Golfzentren ganz schön unter Druck setzen dürfte: Ohne auch nur einen Cent Greenfee zahlen zu müssen, können die Gäste in Oberstaufener Hotels und Ferienwohnungen die beiden 18-Loch-Plätze des Golfclub Oberstaufen-Steibis und des Golfclubs Oberstaufen während ihres gesamten Aufenthaltes kostenfrei nutzen. Das sonst übliche Greenfee von 58 Euro entfällt für sie komplett. Oberstaufen PLUS ist eine in Deutschland beispiellose Initiative von mehr als 230 Gastgebern und Oberstaufen Tourismus. Alle Leistungen, die anderenorts das Urlaubsbudget kräftig belasten, sind ab April 2008 während des gesamten Aufenthalts bei einem der Plus-Gastgeber kostenfrei: die drei Bergbahnen in die herrliche Allgäuer Bergwelt des Naturparks Nagelfluhkette, der Gästebus, die Sommerrodelbahn, das Parken im Ort, das Erlebnisbad Aquaria, das Sommerfreibad Thalkirchdorf, die Miniwelt Oberstaufen und einiges mehr. Und für die Gäste bei etwa 20 exklusiven Golf-Gastgebern eben auch das Spielen auf den beiden 18-Loch-Golfplätzen und natürlich die Nutzung aller Übungsanlagen. Einem Golfurlaub der Superlative steht damit kaum mehr etwas im Weg. Und ein Vergleich der Hotelpreise belegt: Der Verwöhnurlaub in Oberstaufen ist abgesehen von den üblichen Preissteigerungen nicht teurer geworden - trotz des einzigartigen Vorteils für den Gast. Die Gastgeber sind sich sicher: Wer in einer Golfwoche 250 Euro und mehr sparen kann, gibt dieses Geld für Wellness, beim Shopping oder in einem der ausgezeichneten Restaurants und Gaststätten aus. Mehr Infos: Oberstaufen Tourismus, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Telefon 0 83 86 / 9 30 00, Fax 93 00 20, www.oberstaufen.de Die Plätze für die Oberstaufen-Plus-Golfer: Golfclub Oberstaufen ( www.golfclub-oberstaufen.de ) Der Golfplatz Oberstaufen liegt auf einer herrlichen Sonnenterasse bei Buflings, ein Kilometer vom Ortszentrum Oberstaufens entfernt. Zur Anlage gehören ein 18-Loch-Platz (Par 68) in traumhafter Landschaft, ein 6-Loch-Kurzplatz, großzügige Übungseinrichtungen mit Driving Range, Putting Green, Chipping Green, Pitching Green und Übungsbunkern. Der gepflegte Platz erstreckt sich von Buflings bis ins malerische Schwarzenbachtal und bietet einige der schönsten Ausblicke auf die Allgäuer Landschaft. Die deutschsprachigen PGA Golf Professionals arbeiten nach den Methoden der PGA of Germany mit neuesten High-Tech Computern und Video-Schwunganalsye. Im Pro Shop sind qualifizierte Beratung sowie Schläger und Ausrüstung aller führenden Hersteller zu bekommen. Die Ausrüstung kann auch ausgeliehen werden. Erforderlich ist HCP 45 bzw. HCP 54 für Gäste der Partnerhotels. Greenfee ohne Gästekarte "Oberstaufen-Plus-Golf": 58 Euro für Erwachsene, 32 Euro für junge Spieler bis 26 Jahre. Golfclub Oberstaufen-Steibis (www.golf-oberstaufen.de) Der reizvolle 18-Loch Golfplatz (PAR 70) liegt in einem außergewöhnlich malerischen Hochtal auf 800 Meter Höhe. Am Fuß des Hochgrat hat die Natur die Voraussetzung für ein landschaftlich einmaliges Golferlebnis geschaffen: Biotope, Felsen, Quellen und alte Bäume verbinden sich mit einem Panorama, bei dem selbst routinierte Golfer mal die Konzentration auf den Ball vergessen. Die Übungsanlage mit Driving-Range, Putting- und Chippinggreen und überdachten Abschlagboxen bietet optimale Möglichkeiten. Die Golfanlage Oberstaufen-Steibis ist vom Bundesverband Golfanlagen e.V. in die Kategorie ****Superior eingestuft. Erforderlich ist HCP 45 bzw. 54 für Gäste der Partnerhotels. Nach dem Golferlebnis lädt das Clubhaus in einem landwirtschaftlichen Anwesen täglich mit ungezwungener und gemütlicher Atmosphäre ein. Greenfee ohne Gästekarte "Oberstaufen-Plus-Golf": 58 Euro für Erwachsene, 35 Euro für junge Spieler bis 26 Jahre.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Bianca Keybach, Geschäftsführerin
Hugo-von-Königsegg-Str. 8
87534 Oberstaufen
Tel.: 08386/9300-18
Fax: 08386/9300-20
bianca.keybach@oberstaufen.de
www.oberstaufen.de

Achtung Journalisten: Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche.
Lassen Sie uns wissen, wenn Sie zur eingehenden Berichterstattung
sich selbst einige Tage vor Ort ein Bild von Oberstaufen und unserem
Gesundheits-, Wellness- und Freizeitangebot machen wollen. Für
individuelle Absprachen erreichen Sie Geschäftsführerin Bianca
Keybach unter Tel.: 08386/9300-18.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0017