Nasenbohren gegen Erkältungen

Wien (OTS) - Bei Sport und Bewegung an der frischen Luft ist die Nase im Winter besonders durchlässig für Viren. Salina Gel, ein neues Nasengel des HNO-Spezialisten Medichron, schützt. Einschmieren der Naseninnenwände genügt.

Täglich strömen 10.000 bis 20.000 Liter Luft durch unsere Nase. Die Nasenschleimhaut schützt vor Viren, vor Schmutz und Staub. Ist die Luft aber zu trocken oder zu kalt, wird die Nasenschleimhaut durchlässiger.

Besonders stressgeplagte Menschen sind in der kalten Winterluft anfällig für Schnupfen und Erkältungen. Durch ungewohnte körperliche Anstrengung arbeitet das Immunsystem besonders intensiv. In der anschließenden Ruhe- und Entspannungsphase läuft es aber auf Sparflamme und der Körper ist anfälliger für Erkältungsviren.

Salina Gel schützt einfach und wirkungsvoll

Medichron ist mit dem neuen Salina Gel Vorreiter im Bereich der sanften Prävention gegen Erkältungen. Medichron-Geschäftsführer Simon Adler: "Salina Gel schützt und beugt vor, indem Erkältungsviren beim Einatmen nicht in den Körper dringen". Das Nasengel ist bei Wintersport und Bewegung an der frischen Luft leicht anwendbar. Klinische Tests belegen die gute Verträglichkeit.
Salina Gel ist rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Informationen unter www.medichron.at.

Audio(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at .

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner
Public Relations GmbH
3., Beatrixgasse 32/7
Tel.: +43 1 712 12 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001