Allianz und Bank Austria Creditanstalt kooperieren in Österreich

Wien (OTS) -

  • Bank Austria Creditanstalt wird Hausbank der Allianz Gruppe in Österreich
  • Leasing und Finanzierungen runden Allianz Service-Angebot ab

Nach Beendigung der Kooperation mit der BAWAG fand die Allianz Versicherung in der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) ihren neuen Partner. Österreichs größte Bank übernimmt für die Allianz die Funktion einer Hausbank, zudem wurden Kooperationen mit der BA-CA im Leasing- und Finanzierungsbereich vereinbart. Das umfassende Dienstleistungsservice der Allianz wird damit um zwei Servicebausteine ergänzt.

Ideale Hausbank

"Wir freuen uns, mit der BA-CA den idealen Bankpartner gefunden zu haben", betont Allianz Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfram Littich. Die Allianz führt im Zahlungsverkehr pro Jahr 8,3 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 4 Milliarden Euro durch. "Sichere Transaktionsabwicklung und absolute Transparenz sind für uns und unsere Kunden extrem wichtig. Dafür brauchen wir einen starken und verlässlichen Partner", so Littich.

Allianz und BA-CA passen hervorragend zusammen, ist man beiderseits überzeugt. Hinsichtlich Kompetenz und Servicestärke gelte dies ebenso wie in Bezug auf die Ausrichtung der technisch-administrativen Systeme. So eröffnet die neue Kooperation im Massenzahlungsverkehr beste Chancen auf einen Stopp der Papierflut - ein besonderes Anliegen der Allianz, die erst kürzlich als erstes und einziges Unternehmen der Branche Mitglied der WWF Climate Group Austria wurde.

Alles aus einer Hand

Über die Hausbankverbindung hinaus wurden weitere Kooperationen vereinbart, in die die beiden Unternehmen ihre Kernkompetenzen gut einbringen können. So wird die Allianz in Zusammenarbeit mit der BA-CA Leasing GmbH ihren Kunden das attraktive "Allianz Leasing" offerieren. Die BA-CA Leasing Versicherungsservice GmbH & Co KG bietet weiterhin Allianz Sachversicherungen an.

Das Geschäftsmodell der Kooperation mit der BA-CA Finanzservice GmbH sieht vor, dass die Allianz Hypothekarfinanzierungen an die BA-CA Tochtergesellschaft vermittelt. Seitens des Partners werden Vorsorgeprodukte der Allianz als Tilgungsträger für BA-CA Finanzierungen herangezogen, wovon man sich ein Prämienvolumen von 20 Millionen Euro erhofft.

"Mit den neuen Kooperationen erweitern wir nochmals das Serviceangebot für unsere Kunden, das bereits Versicherung, Vorsorge, Vermögensverwaltung und Bausparen umfasst", freut sich Littich.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marita Roloff
Unternehmenskommunikation
Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
Allianz Elementar Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
Hietzinger Kai 101-105, 1130 Wien
Tel: 01/878 07 - 80726, Fax: - 40261
E-Mail: marita.roloff@allianz.at
Internet: www.allianz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEV0001