AVISO: Wiener Stadtgespräch - Einladung zur Diskussion mit Daniel Cohn-Bendit

Daniel Cohn-Bendit, 68-Revolutionär und Europa-Parlamentarier, im Gespräch über Europa mit Peter Huemer

Wien (OTS) - "Europa muss sich entscheiden - Ein Gespräch über Europa, die Europawahl und die Europameisterschaft".
Dienstag 26. Februar 2006, 19 Uhr,
Bildungszentrum der AK,
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, großer Saal

Daniel Cohn-Bendit war der prominenteste Sprecher der Pariser Mai-Revolution im Jahr 1968 und Aktivist der alternativen Bewegung von der ersten Stunde an. Heute ist er Europaparlamentarier, wo er als Co-Präsident die grüne Fraktion leitet.

Zum vierzigsten Mal jährt sich heuer das Jahr 1968. Die Zahl benennt nicht einfach ein Jahr, sondern eine Bewegung, die die Gesellschaft nachhaltig veränderte. Einer ihrer Hauptakteure dieser "unangekündigten Weltveränderung" ist Gast unseres nächsten "Wiener Stadtgesprächs": Daniel Cohn-Bendit. "Ein buntes Stück Leben mit vielen Facetten" schrieb die "Frankfurter Allgemeine" über ihn. Seine Biographie spiegelt die Veränderung der letzten vierzig Jahre und wechselt zwischen Aufruhr und Anpassung. Freuen wir uns auf einen spannenden Abend mit Geschichte und Zukunftsperspektiven!

Im Anschluss an die Diskussion gibt es die Möglichkeit der Buchsignierung und ein kleines Buffet.
Eintritt frei.

Bei Ankündigung der Veranstaltung ersuchen wir um folgenden Hinweis:
Um Anmeldung wird gebeten unter: www.wienerstadtgespraech.at

Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Kuba
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
sylvia.kuba@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001