ÖSTERREICH: Wiener Planungs-Stadtrat gegen Umwidmung am Heumarkt

Stadt-Eislaufplatz soll erhalten bleiben -

Wien (OTS) - Der Wiener Planungsstadtrat, Rudolf Schicker (SP),
will einer Umwidmung des Areals des Wiener Eislaufvereins (WEV) beim Heumarkt niemals zustimmen. Mit dieser Festlegung in der morgigen (Dienstag-) Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH reagierte er auf Gerüchte über eine geplante Verbauung des Eislaufplatz-Geländes im Zentrum der Bundeshauptstadt. ÖSTERREICH hatte bereits berichtet, dass der Stadterweiterungsfonds - er ist dem Innenministerium unterstellt - die Liegenschaft verkaufen werde. Interessierte Baufirmen hätten daraufhin die Stadt mit verschiedenen Neubauplänen konfrontiert. Laut Schicker spricht sich die Stadt für den unbedingten Erhalt "dieser einmaligen Fläche" aus. Daher fordere er den zuständigen Innenminister, Günther Platter (VP) auf, seine Mitarbeiter "zurückzupfeifen, damit diese die Verkaufsabsichten des WEV-Platzes beenden".

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001