Neue sicherere Zigarette könnte dem Rauchverbot in Grossbritannien ein Ende setzen

London (ots/PRNewswire) - - Einladung: Konferenz wartet mit wissenschaftlichem Durchbruch für eine wesentlich sichere Art zu rauchen auf

- Wo: G Casino Piccadilly Circus, London

- Wann: 21. Februar um 13:00 Uhr

Ein neues Projekt einer belgischen Firma in Zusammenarbeit mit europäischen Wissenschaftlern und Forschungslaboratorien war erfolgreich bei der Herstellung einer weniger schädlichen Substanz für eine "sicherere" rauchlose Zigarette.

Damit ist Schluss mit Passivrauchen. Die Ergebnisse werden von wissenschaftlichen toxikologischen Studien der Universität Leuven in Belgien untermauert. Das Produkt wird in europäischen ISO 9001-2000 zertifizierten Laboratorien hergestellt.

Obwohl diese viel sicherere Alternative den Nikotingehalt reduziert, bietet sie dem Raucher das Aroma und den Geschmack einer Zigarette. Sie besteht nicht aus pflanzlichen Inhaltsstoffen und der Rauch enthält keinerlei giftige Substanzen für den Raucher oder seine Umgebung. Dennoch deckt sie dabei alle physischen und psychischen Bedürfnisse des Rauchers ab und ist dabei viel billiger als reguläre ungesunde Zigaretten.

Dies ist eine echte Alternative, wo das traditionelle Rauchen verboten ist.

Die neusten Studien der WHO (Weltgesundheitsorganisation) vom Februar 2008 zeigen die Realität:

- Alle 6 Sekunden stirbt ein Mensch aufgrund von Tabakgenuss, was darin resultiert, dass:

Jedes Jahr 5,4 Millionen Menschen aufgrund von Tabakgenuss sterben. Nicht weniger als 30 % der Todesrate wird durch Passivrauchen verursacht.

Die Initiative könnte also bedeutende Pluspunkte für das öffentliche Gesundheitswesen mit sich bringen, wobei wir nicht die finanziellen Vorteile für Unternehmen, die vom Rauchverbot benachteiligt wurden, unterschätzen sollten. Diese sichere Zigarette wird daher auch positive Nebenwirkungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe, Firmen, sonstige Einrichtungen sowie die Gesundheitsbranche haben, da die Bevölkerung wieder die Freiheit zum Rauchen erhält und sicheres Rauchen zur Wirklichkeit wird.

Dies könnte zu einer völlig anderen Perspektive auf das Rauchen und die Gesundheit führen.

Wir möchten Sie deshalb gerne einladen, um Ihnen dieses revolutionäre Produkt und die erstaunlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu präsentierten. Die Produktvorstellung und Pressekonferenz finden in London statt. Anschliessend treffen wir uns zum Empfang und Produktdemonstrationen.

Die sicherere Zigarette wird ab dem 25. Februar in allen Rank Gaming Casinos und Bingo Halls sowie Apotheken und Reformhäusern in Grossbritannien erhältlich sein.

Wissenschaftliches Gremium:

Prof. Dr. Lutz Lauterbacher (Präsident des europäischen Gremiums für Lebensmittel, Arzneimittel und Kosmetika)

Prof. H. Lerut (Allgemeinmediziner)

R. Cornelissen (Zahnarzt)

Während der Konferenz werden wir alle Ihre Fragen gerne beantworten.

Rückfragen & Kontakt:

Für alle Fragen im Zusammenhang mit der Konferenz wenden Sie sich
bitte an: Dimitri Kyriakopoulos, Tel. +31-6-41-511-138. Bitte
bestätigen Sie Ihre Teilnahme via E-Mail an: luctorbv@planet.nl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005