Aviso: Wiener Wasserwerke bauen "grabungsarm"

Wien (OTS) - Schneller, billiger und auch noch umweltfreundlicher als mit der herkömmlichen Methode tauschen die Wiener Wasserwerke einen mehr als 1.000 Meter langen Trinkwasser-Versorgungsstrang in der Meiereistraße in der Prater Hauptallee aus. Kommenden Montag, 25. Februar 2008, präsentiert Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima um 10 Uhr die "No dig"-Baustelle Ecke Prater Hauptallee/Meiereistraße.

Wir laden alle MedienvertreterInnen herzlich ein!

o Bitte merken Sie vor: "No dig"-Baustelle der Wiener Wasserwerke Ort: 1020 Wien, Kreuzung Prater Hauptallee/Meiereistraße (siehe Plan) Zeit: Montag, 25. Februar 2008, 10 Uhr

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wög

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Mediensprecher Umweltstadträtin Maga Ulli Sima
Tel.: 4000/81 359
E-Mail: karl.woegerer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017