Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und mehr

Von Bettina Balàka bis Norbert Silberbauer

St. Pölten (NLK) - Mit einer Lesung aus ihrem Roman "Eisflüstern" eröffnet Bettina Balàka am Mittwoch, 20. Februar, um 19.30 Uhr den Literaturwettbewerb des Literatur-Salons Reichenau an der Rax im Café der Schlossgärtnerei Wartholz. Der Bewerb endet am Samstag, 23. Februar, um 10 Uhr mit der Preisvergabe und Auszügen aus den Siegertexten; alle Lesungen sind öffentlich zugänglich. Nähere Informationen und Karten bei Blazek Gartengestaltung unter 02666/522 89, e-mail office@blazek-garten.at und www.schlosswartholz.at.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten liest Michael Köhlmeier am Donnerstag, 21. Februar, ab 20 Uhr aus seinem im Hanser Verlag erschienenen Roman "Abendland". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.

Im Theater Forum Schwechat wird am Donnerstag, 21. Februar, das diesjährige Schwechater Satirefestival mit dem Varieté "Das Unterösterreich" von und mit Christoph Bochdansky, Hannes Löschel und W. V. Wizlsperger fortgesetzt. Am Samstag, 23. Februar, folgt Thomas Maurer mit seinem aktuellen Programm "Papiertiger"; am Dienstag, 26. Februar, gibt es eine weitere Ausgabe der monatlichen Satire-Show "Dienstag nach Vorschrift". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com, www.satirefestival.at und www.forumschwechat.com.

In den Stadtsälen Traiskirchen findet am Donnerstag, 21. Februar, ab 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Schengen und die Folgen. Braucht Österreich noch ein Flüchtlingslager?" statt. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 21. Februar, steht ab 19.30 Uhr im Schloss Tribuswinkel der Vortrag "Krebs - Krankheit des Körpers oder Programm der Seele" auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 0699/18 88 19 99 und www.seminART.at.

Zum bereits achten Mal veranstaltet das Unabhängige Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein am Freitag, 22. Februar, eine "Nacht der jungen Literatur & Musik": Ab 20 Uhr lesen dabei die 1983 in Wien geborene und in Neulengbach lebende Prosaschriftstellerin und Dramatikerin Magda Woitzuck sowie der 1987 in Korneuburg geborene und derzeit in Berlin lebende Autor Can Laurens Löwe. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.

Das Kultur- und Gemeindehaus Rohrendorf lädt am Freitag, 22. Februar, ab 19.30 Uhr zur Multi-Media-Show "Andalusien - die Seele Spaniens" von Peter Schleifer. Nähere Informationen und Karten bei der "Kulturgstettn Rohrendorf" unter 0676/772 37 49, e-mail kulturgstettn@rohrendorf.at und www.kulturgstettn.rohrendorf.at.

In der Theaterwerkstatt des Landestheaters Niederösterreich in St. Pölten steht mit "In Liebe fallen" von Marianne Strauhs am Samstag, 23. Februar, um 19.30 Uhr die siebente Premiere der Spielzeit auf dem Spielplan (Regie: Karoline Exner). Im Siegerstück des hauseigenen DramatikerInnen-Wettbewerbes 2007 verquickt die 25-jährige gebürtige St. Pöltnerin das Thema Ausbeutung mit großen Emotionen und einer Liebesgeschichte in einer beklemmenden Welt. Folgetermine der Uraufführung: 28. Februar, 1., 12. und 28. März, jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

Das Festspielhaus St. Pölten öffnet am Samstag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr seine Tore für die "Flamenco Republic" mit der Compañía María Pagés und Musik von José Antonio Rodríguez, Juan José Amador, María Pagés, Paco Arriaga, José Antonio Carrillo u. a. Um 18.30 Uhr beginnt ein Einführungsgespräch mit Michael Birkmeyer; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn tritt am Samstag, 23. Februar, ab 20 Uhr Oliver Baier mit seiner Lese-Show "SchlagerSchlachtung" auf. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Mit "Solo - Polt" ist der bayerische Kabarettist Gerhard Polt am Sonntag, 24. Februar, ab 20 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Ebenfalls am Sonntag, 24. Februar, hat um 17 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, die Kabarett-Eigenproduktion "Klima-Wechsel" Premiere (Regie: Ewald Polacek). Folgetermine: 29. Februar um 20 Uhr und 2. März um 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Weingut der Stadt Krems leitet ein Vortrag von Hans Frühwirth über die Kremser Rieden (mit anschließender Weinverkostung) am Dienstag, 26. Februar, ab 19.30 Uhr einen Veranstaltungsreigen der Volkshochschule Krems zum Thema Wein ein. Nähere Informationen bei der Volkshochschule Krems unter 02732/857 98 und e-mail info@vhs-krems.at.

Schließlich laden die Initiative "Zeit Punkt Lesen - Leseland Niederösterreich" und die Literaturedition NÖ am Dienstag, 26. Februar, ab 19.30 Uhr zu einer szenischen Lesung von Norbert Silberbauers "Silver Boys" in das Festspielhaus St. Pölten. Es lesen der Autor, Erika Deutinger und Friedrich "Itze" Grünzweig, begleitet vom Ensemble bratfisch. Die Patronanz des Abends hat Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka übernommen. Nähere Informationen beim Verein Kreativ in Niederösterreich unter 02742/226 33-20 und e-mail office@zeitpunktlesen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003