Einladung zur Pressekonferenz: Erster Welt-Glaukomtag - Rechtzeitig Erkennen statt Erblinden

Wien (OTS) - Das Glaukom, besser bekannt als Grüner Star, ist eine der heimtückischsten Augenerkrankungen. Glaukom ist die 2. häufigste Ursache für Erblindung weltweit. Da die Erkrankung zu Beginn symptomlos verläuft, wird sie oftmals zu spät erkannt. In Österreich leiden rund 80.000 Menschen an dieser Augenerkrankung, mehr als 35.000 Personen sind bereits sehbehindert.+++

Am 6. März 2008 findet heuer zum ersten Mal der Welt-Glaukomtag statt. Aus diesem Anlass lädt die Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft (ÖOG) zu einer Pressekonferenz.

Titel: "Erster Welt-Glaukomtag - Rechtzeitig Erkennen statt Erblinden Die heimtückische Erkrankung Grüner Star"

Sprecher:

  • OA Dr. Anton Hommer, Augenabteilung "Sanatorium Hera", Wien
  • Prof. Dr. Siegfried Meryn, Betroffener
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Faschinger, Universitäts-Augenklinik, Graz
  • Univ.-Doz. Dr. Andrea Mistlberger, niedergelassene Fachärztin für Augenheilkunde, Salzburg Wann: 28. Februar 2008 um 10.00 Uhr Ort: Österreicher im MAK, Stubenring 5, 1010 Wien Anfahrt: Straßenbahnlinien 1 oder 2 bis Stubentor

Um Anmeldung unter pr@welldone.at bzw. 01/402 13 41-37 wird gebeten. Wir würden uns sehr freuen Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

Welldone Marketing- und Kommunikationsberatungs.ges.m.b.H.
Mag. Angelika Schlacher, Public Relations
Lazarettgasse 19/4. OG, 1090 Wien
Tel.: 01/402 13 41-37, pr@welldone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDM0001