Wienbibliothek: Eröffnung von neuer Exlibris-Ausstellung

Studenten der Graphischen zeigen ihre Arbeiten

Wien (OTS) - Kommenden Donnerstag, 21. Februar, findet im Lesesaal der Wienbibliothek (1., Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse/1. Stock) die Eröffnung zur Exlibris-Ausstellung "Meins" statt. Um 19.30 Uhr präsentiert die Wienbibliothek-Direktorin Dr. Sylvia Mattl-Wurm gemeinsam mit DI Gustav Linnert, Direktor der Graphischen in Wien, und Mag. Lothar Aemilian Heinzle, Vorstand der MKD (Meisterschule für Kommunikations-Design), das Projekt mit Studentenarbeiten aus dem Jahr 2007.

Exlibris - das "besitzanzeigende Einklebedings"

Die Idee zur Exlibris-Ausstellung kam von StudentInnen der Graphischen. Diese hatten an einem Workshop im Druckwerk Dornbirn teilgenommen und die technischen Herausforderungen einer Exlibris-Drucktechnik kennen gelernt. Die im Rahmen des Workshops umgesetzten Arbeiten werden nun im Gangbereich der Wienbibliothek gezeigt. Interessanter Aspekt dieser Arbeiten ist, dass modernes Design auf eine traditionelle Kunstform trifft. Die inhaltliche Perspektive richtet sich auf das Verhältnis von Wissen und Eigentum, Besitzstolz und Besitzgier. Der Eintritt ist frei.

o Nähere Infos auch im Internet unter www.wienbibliothek.at

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Tel.: 4000/81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002