Wieland: 3.500 Leute feiern junge NachwuchskünstlerInnen

restart.tc SEM!BREAK Festival: Tag 1 voller Erfolg

St. Pölten (OTS) - "Der Besuch von 3.500 Jugendlichen am ersten
Tag unseres erstmals stattfindendem 'rest-art.tc SEM!BREAK Festivals’ ist ein fulminanter Auftakt", so Bernhard Wieland, Vorsitzen-der der Sozialistischen Jugend NÖ (SJ NÖ) und Organisator des Events.

Der erste Tag des von der SJ NÖ organisierten SEM!BREAK Festivals stand ganz im Zeichen junger NachwuchskünstlerInnen. Im Rahmen eines Open Stage Contests ritterten 16 Nach-wuchsmusikprojekte, welche unter 50 BewerberInnen von einer unabhängigen Fachjury als ausgewählt wurden, um die Gunst des Publikums.

Bandwertung:
Als beste Band des Abends erhalten "The Beth Edges" einen Studiotag sowie den begehrten Main Stage Opener Slot für heute Samstag. "Shoplifters United" nehmen als Zweite ein Pro-movideo und einen Auftritt bei der großen restart.tc After Contest Party im September 2008 mit nach Hause. "Inkompetent" werden als die SEM!BREAK Drittplatzierte dieses Jahr die große After Contest Party eröffnen.

Für den mitternächtlichen Höhepunkt auf der SEM!BREK Main Stage sorgte die österreich-russsiche Fun-Punk-Ska-Formation "RUSSKAJA".

DJ-Wertung:
Der Sieg bei der DJ-Wertung von "Spiel Eulentigel" ist ein Promovideo samt Bargeldpreis wert. "London Bass" ergattern einen "Stereo am See"-Auftritt für "Codex / Tu-Gedda Sound" gibt’s auf Platz drei ebenfalls ein finanzielles Trostpflaster.

Höhepunkt des Abends auf der DJ-Bühne: "Chase & Status" eingeflogen von den britischen Inseln.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend NÖ
Kastelicg. 2
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/2255-222
presse@sjnoe.at; www.sjnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001