ÖGB-FGV: Voget-Aussagen sind ehrenbeleidigend

ÖAR-Präsident soll Position der GewerkschafterInnen genau lesen

Wien (ÖGB-FGV) - "Das ist niedrigstes Niveau und
ehrenbeleidigend", weißt der gf. Vorsitzende der ÖGB-Fachgruppenvereinigung für Gesundheitsberufe (ÖGB-FGV), Josef Zellhofer, die Aussagen (APA 604) des Präsidenten der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR), Klaus Voget, zurück. Zellhofer rät dem ÖAR-Präsidenten, die Aussagen der GewerkschafterInnen genau zu lesen, bevor er derart unqualifiziert an die Öffentlichkeit geht. Zellhofer weiter: "Auf die ehrenbeleidigenden Aussagen will ich gar nicht eingehen. Diese disqualifizieren sich von selbst".(ff)

ÖGB, 14. Februar 2008 Nr. 81

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel.: (++43-1) 534 44/510 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
Mobil: 0664/814 63 11
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002