ASVÖ Vienna Indoor 2008

Klasse und Masse bei der ASVÖ Vienna Indoor Gala am Samstag, den 16. Februar 2008 im Ferry Dusika-Stadion in Wien

Wien (OTS) - Bereits traditionell findet die ASVÖ Vienna Indoor Gala der Leichtathleten eine Woche vor den Österreichischen Staatsmeisterschaften statt.

Zwei Tage vor Eröffnung liegen 700 Bewerbsmeldungen von genau 400 Athletinnen und Athleten vor. Die Meldungen kommen aus 20 verschiedenen Nationen und allen Bundesländern Österreichs.

Der Nachmittag (14 bis 17 Uhr) steht im Zeichen der Jugend. Ihnen gelten die Bewerbe 200m, 800m, Weitsprung und die besondere Aufmerksamkeit des Veranstalters ASVÖ Österreich.

Ab 17 Uhr sind die Stars am Start. Aus Marokko kommt Badr El Amine. Er lief heuer schon 1:45,33 über 800m und war vor 2 Jahren Juniorenweltmeister über 400 m Hürden. Vor allem Dmitrijs Jurkevics (Lettland - 1:47,64) und Ricardo Barbosa (Portugal - 1:48,62) werden auch versuchen, den Sieg in diesem hochkarätig besetzten Lauf für sich zu beanspruchen .

Über 800m wird auch der Österreicher Andreas Rapatz (Kärnten) versuchen, das WM-Limit zu erreichen. Im Weitsprung dürfte Nils Winter (GER) mit einer Bestleistung von 8,26m das Feld anführen.

Allein im 400m Lauf gibt es bereits 60 Nennungen.

Bei den Damen führt die Estin Maris Maegi mit einer Bestzeit von 53,06 das Feld an. Sie trifft dabei auf die Österreicherin Bettina Germann, die durchaus mithalten können sollte.

Spannung bei allen Bewerben ist jedenfalls garantiert. Nähere Informationen zur Indoor Gala erhalten Sie unter www.viennaindoor.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Roland Herzog
Chef des Organisationskomitee
Mobil: 0676/485 49 43
rherzog@aon.at
www.viennaindoor.at

Mag. Maria Lengauer
Generalsekretärin
ASVÖ-Wien
Mobil: 0664/140 69 62
maria.lengauer@asvoe.at
www.asvoewien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASV0001