Michalitsch: Menschen mit besonderen Bedürfnissen bei der Arbeitsplatzsuche unterstützen

Land NÖ stellt rund 74.000 Euro zur Verfügung

St. Pölten (NÖI) - "Wir wollen jenen, die es am Arbeitsmarkt schwer haben, eine helfende Hand reichen. Aus diesem Grund beteiligt sich das Land Niederösterreich an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Arbeitsassistenz" des Österreichischen Zivilinvalidenverbandes mit einer Förderung in der Höhe von rund 74.000 Euro für das Jahr 2008, berichtet der VP-Landtagsabgeordnete Martin Michalitsch.

Ziel der Arbeitsassistenz ist die Beratung und Begleitung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen bei der Arbeitsplatzsuche und/oder der Sicherung von gefährdeten Arbeitsplätzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei der Abklärung ihrer beruflichen Perspektiven begleitet, aber auch im Bereich der sozialen Sicherheit außerhalb des Arbeitsplatzes und in der Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen, Behörden und Institutionen unterstützt, informiert Michalitsch.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001