Transportmaschine "Hercules" nach N`Djamena abgehoben

Bundesheer nimmt Versorgungsflüge wieder auf

Wien (BMLV) - Heute, um 10:03 Uhr, ist eine C-130 "Hercules" Transportmaschine des Österreichischen Bundesheeres von Linz-Hörsching Richtung N`Djamena zur Truppenversorgung abgeflogen. Die Transportmaschine wird über Tripolis/Libyen in die tschadische Hauptstadt fliegen, um das österreichische Vorkommando zu versorgen.

Transportiert werden ein gehärtetes Geländefahrzeug, Verpflegung, Trinkwasser und sonstige Ausrüstungsgegenstände für den Lageraufbau in N`Djamena. Weitere Transportflüge sind im Laufe der nächsten Woche geplant, um die Infrastruktur für das Hauptkontingent in der Hauptstadt N`Djamena und in Abeche zu schaffen.
Truppentransporte sind für Ende Februar/Anfang März geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
Mobil: +43 664 6221005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001