Neuer Fernstudiengang 'Kommunikationsmanagement im Kultur- und Non-Profit-Bereich' an der TU Kaiserslautern

Kaiserslautern (ots) -

Das Distance and International Studies Center (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern bereitet gegenwärtig das Fernstudienangebot 'Kommunikationsmanagement im Kultur- und Non-Profit-Bereich' vor. Eine Aufnahme des berufsbegleitenden Studiums wird vorbehaltlich einer erfolgreichen Akkreditierung ab dem Wintersemester 2008/2009 möglich sein. Der Studiengang steht unter der wissenschaftlichen Leitung eines ausgewiesenen Experten, Professor Dr. Thomas Heinze. Ziel des viersemestrigen Studienangebotes ist die Professionalisierung von Berufstätigen in den Bereichen Bildung, Kultur und Wirtschaft. Angesprochen sind Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in Wirtschaft und Unternehmen, im Kultur- und Kunstbereich (Museen, Theater, Galerien, Musik u.a.), im Bildungs- und Sozialbereich (Bildungsverwaltung, Sozialwesen, Erwachsenenbildung) sowie Hochschulabsolventen von Musik- und Kunsthochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. Der Lehrplan sieht sowohl kulturwissenschaftliche wie auch wirtschaftswissenschaftliche Inhalte vor, die bislang meist getrennt voneinander vermittelt werden. Interessenten können ab sofort eine Voranmeldung vornehmen. Das DISC - vormals Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) - ist mit rund 3200 Fernstudierenden führender Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland. In 2007 feierte es sein 15-jähriges Bestehen. Information und Beratung: TU Kaiserslautern, DISC Postfach 30 49 D-67653 Kaiserslautern Tel.: ++49 (0)631 205 4925 Fax: ++49 (0)631 205 4940 E-Mail: zfuw@rhrk.uni-kl.de Internet: www.zfuw.de

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Carla Sievers
Tel.: +49 (0)631 205 4923
E-Mail: c.sievers@zfuw.uni-kl.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005