Favoriten: Gemälde-Schau "Stadt - Landschaften"

Wien (OTS) - Malereien von Helmut Sailer kann man von Mittwoch,
13. Februar, bis Donnerstag, 6. März, im "Waldmüller-Zentrum" in Wien 10., Hasengasse 38, besichtigen. Der Titel der Bilder-Ausstellung lautet "Stadt - Landschaften". Die frei zugängliche Vernissage am Mittwoch, 13. Februar, fängt um 19 Uhr an. Geöffnet ist die Gemälde-Schau jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos. Auskunft: Telefon 967 30 43 (Donnerstag:
16 bis 18 Uhr, sonst: Aurufbeantworter). Der Maler gestaltet Aquarellarbeiten und nimmt sich Motiven aus Wien, aus den Bundesländern und aus Griechenland an.

Hübsche Bilder: Gloriette, Kirchen, Wachau, Lesbos

In gefälligen Aquarellen hält der Wiener Maler Helmut Sailer mannigfaltige Stadt-Ansichten fest, von der Gloriette bis zur Karlskirche. Gleich ansprechend sind die Landschaftsbilder mit Motiven aus Österreich (Wachau, Pinzgau, u.a). Impressionen aus Griechenland (Lesbos, Naxos, etc.) komplettieren die Gemälde-Kollektion im "Waldmüller-Zentrum". Einige Wien-Motive beeindrucken besonders, zum Beispiel ein Blick auf den Graben, die Darstellung des Uhren-Museums und Details vom Stephansdom.

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10" organisieren die Kunst-Schau. Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Helmut Sailer (Jahrgang 1945) der Malkunst. Der Kreative besuchte die "Künstlerische Volkshochschule" und profitierte hernach von Unterweisungen renommierter Maler. Sailer stellte seine Gemälde mehrmals in Wien (Bezirksmuseum Döbling, Galerie am Spittelberg, etc.) aus. Auch bei etlichen Präsentationen im Ausland (Paris, Brüssel, u.a.) zeigte der Künstler seine Werke. Selbst im fernen Seoul zollte das Publikum dem Wiener viel Lob für sein Schaffen. Das malerische Niveau des Aquarellisten ist beachtlich. Dennoch arbeitet Sailer stets an der künstlerischen Weiterentwicklung.

o Allgemeine Informationen: Veranstaltungen im "Waldmüller-Zentrum" (Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10"): www.wien-favoriten.at/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004