LifeVibes(TM) MxMedia erweitert die Multimedia-Funktionalität auf dem OMAP-Vox(TM)-Prozessor von Texas Instruments

Barcelona (ots/PRNewswire) - - NXP Software stellt auf dem Mobile World Kongress 2008 (MWC2008) Video hoher Qualität auf dem Einzelchip OMAPV1035 EDGE-Prozessor vor

NXP Software zeigt auf dem Mobile World Kongress 2008 als einer der ersten der Branche einen hochwertigen Mediaplayer, bei dem die auf dem OMAPV1035 ARM9 beruhende Einzelchip-EDGE-Lösung von Texas Instruments zum Einsatz kommt. Der vorgestellte LifeVibes VideoPlayer stellt QVGA-Videoinhalte mit CD-Qualität und 30 Bildern pro Sekunde sowie AAC Stereo dar und ermöglicht für kostengünstige Telefone einen kräftige Steigerung der Multimedia-Leistung. Gemeinsam bieten die LifeVibes-Software und der OMAPV1035-Prozessor kostengünstige Multimedia-Lösungen für Mobil-Fernsehen, eigene Ton- und Videoaufnahmen, das Abspielen von Internet-Inhalten, z.B. von Websites wie YouTube und Dailymotion sowie einfache Video-Bearbeitung, Video-Austausch und Blogging.

Zahlreiche neue Anwendungsfälle für Mobiltelefone sind auf hohe Multimedia-Leistung angewiesen. Als führender unabhängiger Software-Anbieter (ISV) für mobile Multimedia-Anwendungen hat NXP Software die LifeVibes-Reihe entwickelt, um genau diese Anwendungsfälle abdecken zu können. Mit der Integration der LifeVibes Media-Software in den OMAPV1035-Prozessor von TI wird diese Entwicklung fortgesetzt und die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen ausgebaut. Die LifeVibes Musik- und Video-Lösungen von NXP Software sind bereits für die OMAP-Vox(TM)-Lösungen der Vorgängergeneration erhältlich, u.a. für die OMAPV1030 EDGE und Einzelchip LoCosto(TM) GSM/GPRS Produkte, sodass OEM-Kunden denselben Multimedia-Rahmen für verschiedene Telefonsegmente einsetzen können.

"Wir verzeichnen eine unersättliche Nachfrage nach neuen Anwendungsfällen , die alle auf einem leistungsfähigen Multimedia-Rahmenwerk beruhen, sei es nun Videobearbeitung, Blogging oder die Verwaltung von Musiksammlungen", sagte Cees Geel, Geschäftsführer von NXP Software. "Diese neuen Anwendungsfälle werden alle von LifeVibes unterstützt und dank unserer Partnerschaft mit TI können wir sie auf der kostengünstigen OMAPV1035-Plattform anbieten."

"Hohe Multimedia-Leistung gehört zu den entscheidenden Anforderungen, die unsere Kunden vom OMAPV1035 EDGE-Prozessor erwarten. Wir sind daher sehr erfreut, die volle Multimedia-Leistungsfähigkeit unserer jüngsten Mobil-Chips auf diese Weise unter Beweis stellen zu können. Die Kombination des LifeVibes Multimedia-Rahmenwerks von NXP Software mit der Einzelchip EDGE-Lösung von TI wird aufregende Multimedia-Leistung bieten, die es auch dem Durchschnittsverbraucher ermöglicht, die neuesten Features und Funktionen zu nutzen", sagte Victor Epifani, Geschäftsführer des Bereiches GSM/GPRS/EDGE bei TI.

Bei der Vorführung kommen Software-Codecs zum Einsatz, die speziell für die OMAPV1035 EDGE-Plattform optimiert wurden. Da es sich beim LifeVibes VideoPlayer um eine vollständige Software-Lösung handelt, kann damit ein Mediaplayer realisiert werden, der alle Formate ohne Hardware-Beschleunigung spielt, sodass damit ausgesprochen kostengünstige Endprodukte möglich sind. Damit die Besucher des Mobile World Kongresses die hohe Video-Qualität beurteilen können, wird der Inhalt per TV-Out auf einem normalen Fernsehschirm gezeigt.

Der LifeVibes VideoPlayer bietet überwältigende Seherlebnisse und ist in der Lage, Videoinhalte in TV-Qualität mit 0,8 MB/s zu verarbeiten. Er unterstützt volle DVB-H Class C Videowiedergabe und HDTV-Videostreaming-Dienste für Mobile-TV-Anwendungen sowie die jüngsten Medienformate wie H.264 Video und erweitertes AAC+ Audio für die eigenen Video- und Audioaufnahmen.

Für weitergehende Presseinformationen wenden Sie sich bitte an: NXP Software B.V. E-Mail: info.software@nxp.com Website: http://www.software.nxp.com

Informationen zu NXP Software

NXP Software ist ein unabhängiger Software-Anbieter (ISV) mit weltweiten Vertriebs- und Supportniederlassungen. Das Unternehmen hat sich auf innovative Multimedia-Lösungen spezialisiert, die es dem Hersteller von Mobilgeräten und Unterhaltungselektronik ermöglichen, dynamische, einfach zu geniessende Multimediaerlebnisse zu bieten, die sich von der Masse wirklich abheben. NXP Software ist mit grossen Anbietern intensive Partnerschaften eingegangen, um optimale Flexibilität, einfache Integrierbarkeit und Interoperabilität zwischen den Hardware- und Software-Plattformen zu gewährleisten. Die LifeVibes(TM)-Software des Unternehmens kommt in über 300 Millionen Mobilgeräten zum Einsatz, sodass das Unternehmen bei Software-Lösungen für mobile Multimedia-Anwendungen marktführend ist.

Informationen zum OMAP-Entwicklernetzwerk

NXP Software ist Mitglied des OMAP Entwicklernetzwerks von TI, einer Gruppe führender Entwickler, die moderne Anwendungen auf die hochleistungsfähigen, stromsparenden OMAP-Prozessoren von TI portieren. Hersteller von Mobilgeräten, die den OMAP-Chip einsetzen, profitieren auf allen gängigen Betriebssystemen von kurzen Markteinführungszeiten für hochinteressante Mobilanwendungen wie Audio- und Video-Streaming, Multimedia-Messaging, Spiele, Sicherheitslösungen, Spracherkennung, ortsbezogene Dienste und Mobile Commerce. Darüber hinaus werden Integrationsdienstleistungen auf Systemniveau weltweit von unabhängigen OMAP-Technologiezentren angeboten. Führende Hersteller, u.a. Nokia, Palm, NEC, Fujitsu, LG Electronics, Hewlett-Packard, HTC und andere haben sich für ihre 2.5 und 3G-Mobilgeräte für die OMAP-Plattform entschieden. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Website unter http://www.ti.com/omap.

Zukunftsweisende Aussagen von NXP

Diese Presseerklärung enthält eventuell bestimmte zukunftsweisende Aussagen zur Finanzsituation, zu den Betriebsergebnissen und zur Geschäftstätigkeit von NXP sowie zu bestimmten Pläne und Ziele von NXP auf diesen Gebieten. Zukunftsweisende Aussagen unterliegen von Natur aus Risiken und Unwägbarkeiten, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die sich erst in der Zukunft ereignen werden und es gibt zahlreiche Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen explizit oder implizit ausgedrückten abweichen.

BARCELONA, February 12 /PRNewswire/ --

Rückfragen & Kontakt:

Francie Lamers, E-Mail: francie.lamers@nxp.com, Tel.: +31-6-10035349

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007