Pyro Networks liefert entscheidende InRoam-Plattform für das weltweit erste Mobilfunknetz ohne Grenzen

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - Die innovative InRoam-Technologieplattform kommt in Afrika in Celtels "One Network" zum Einsatz und wurde für den Global Mobile Award 2008 nominiert

MWC 2008 - Pyro Networks, ein Anbieter von Mobiltechnologielösungen, stellt InRoam, seine GSM-Roaminglösung vor. InRoam löst die Probleme und Herausforderungen die beim Roaming von Prepaid-Abonnenten auftreten und bietet auf seiner Plattform Funktionen wie lokales Wählsystem (Local Number System), NetInfo, SMS-Abrechnung und Aufladen vor Ort.

Ziel von InRoam ist es, das Roaming zwischen verschiedenen Netzwerken und Ländern so nahtlos zu gestalten, als hätte der Abonnent sein Heimnetz nie verlassen. Mit InRoam kann der Abonnent Telefonguthaben transferieren, Botschaften problemlos über Grenzen hinweg erhalten und versenden und hat darüber hinaus auch noch den Vorteil, dass die Kurzwahlnummern seines Heimnetzes beim Roaming erkannt werden. Zusätzlich suchten Betreiber nach einer Möglichkeit, wie der Abonnent seine vom Heimnetz gewohnte Praxis beim Roaming beibehalten und auf einfache Art und Weise sein Prepaid-Konto beim Roaming wieder aufladen kann.

"Weltweit wird der Anteil des Prepaid-Segments auf ca. 65 % geschätzt. In bestimmten Ländern jedoch, z.B. in Uganda, sind bis zu 98 % der Mobiltelefone Prepaid-Telefone", sagte SM Reddy, Geschäftsführer und Mitgründer von Pyro Networks. "Unsere InRoam-Plattform löst die Herausforderungen, denen sich der Betreiber gegenüber sieht, auf einfache Art und Weise und hat Betreibern bereits zu weiteren Roaming-Verträgen, einem höheren, durchschnittlichen Erlös pro Abonnent und zum Zugewinn von Neukunden verholfen."

Derzeit wird die InRoam-Technologie von der afrikanischen Tochtergesellschaft Celtel von Zain eingesetzt. Unter der Bezeichnung "One Network" erlaubt es der Dienst 400 Millionen Abonnenten auf dem ganzen Kontinent, durch grenzenloses Roaming verbunden zu bleiben. Zain weitet "One Network" derzeit auf Saudiarabien, Bahrain, Jordanien und den Irak aus, wo die Inbetriebnahme im Laufe des ersten Halbjahres 2008 erfolgen soll. "Im Rahmen des "One Network"-Angebots kann der Kunde sich frei über geografische Grenzen hinweg bewegen und Anrufe und SMS-Mitteilungen zum lokalen Preis tätigen und senden, und einlaufende Anrufe kostenlos empfangen. Dank der InRoam-Plattform können unsere Kunden ihre Prepaid-Telefone ganz einfach mit einer in den über 500.000 Verkaufsstellen auf dem Kontinent gekauften Telefonkarte aufladen", erklärte George Held, Programmleiter "One Network" bei Zain Group. "Der "One Network"-Dienst wird automatisch beim Wechsel in eines der "One Network"-Länder aktiviert, ohne, dass man sich zuvor anmelden oder eine Teilnahmegebühr zahlen muss."

"Zain Group hat die InRoam-Technologie im Rahmen unseres "One Network"-Dienstleistungsangebots bereits erfolgreich eingesetzt. Seit der Einführung im Dezember 2006 haben über 3 Million Menschen den Dienst benutzt. Im November 2007 kamen 6 weitere Länder hinzu, sodass "One Network" jetzt nahezu der Hälfte der Bevölkerung Afrikas die Möglichkeit bietet, in 12 Ländern auf dem ganzen Kontinent zu lokalen Gebühren zu telefonieren", fügte Held hinzu.

Informationen zu Pyro Networks

Pyro Networks bietet flexible und durchdachte Mobilfunklösungen, die bereits bei einigen der weltweit grössten Betreibern und Anbietern im Einsatz sind, u.a. bei Airtel, BSNL, Celtel (Tochtergesellschaft der Zain Group), Hutch (jetzt Vodafone), Idea Cellular, Nokia, Reliance, Tata Teleservices, Vodacom und Zantel. Bei InRoam, Pyro Networks wichtigster Technologieplattform, handelt es sich um eine einzigartige Lösung, die den Aufbau einer nahtlosen Roamingumgebung für Prepaid- und Vertragsabonnenten ermöglicht und innovative Funktionen, wie das Aufladen eines Prepaid-Kontos im Heimnetz des Mobiltelefonbenutzers während des Roamings umfasst. In Afrika gilt die InRoam-Plattform von Pyro Network als Vorreiter der Branche. Dank der Anpassungs- und Integrationsmöglichkeiten kann Pyro Networks Serviceprovidern zu einem besseren Preis-Leitungsverhältnis, höherer Kundentreue und grösseren Umsätzen verhelfen. http://www.pyrogroup.com.

Website: http://www.pyrogroup.com

Rückfragen & Kontakt:

Charlotte Rubin, Tel.: +1-858-775-7621, E-Mail:
charlotte.rubin@cruxcomms.com, im Auftrag von Pyro Networks

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0025