AVEVA ReviewShare nach erfolgreichen Vorbeurteilungen an den Kundenstamm herausgegeben

Cambridge, England (ots/PRNewswire) - AVEVA (LSE:AVV),
der führende Anbieter von Engineering IT-Systemen für den Schiffs-und Anlagenbau, stellte heute nach erfolgreichen Vorbeurteilungen des Produkt in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum AVEVA ReviewShare, das neue Gemeinschaftsprogramm für die 3D-Entwurfsmodell-Überprüfung, seinem Kundenstamm zur Verfügung.

ReviewShare wird ohne Zusatzkosten mit der Version 6.4 von AVEVA Review gebündelt angeboten. Das Programm vereint die einzigartigen, hochwertigen 3D-Visualisierungsmöglichkeiten von AVEVA Review mit intuitiven Anmerkungs- und Auszeichnungs-Hilfsmitteln, mit denen kompakte, einfach zu verbreitende 3D-Gemeinschaftsdokumente erstellt werden können. Es lässt sich vollständig in Review integrieren und gibt jedem Gutachter die Möglichkeit, eigene, prüffähige Kommentare mit Text, 2D-Screenshots und 3D-Ansichten hinzuzufügen und diese auf einfache Art und Weise mit anderen Gutachtern, sogar über Verbindungen mit niedriger Bandbreite, zu bearbeiten.

Unternehmen, die Review derzeit nicht einsetzen, aber gemeinsam mit anderen Unternehmen, die Review haben, am Prüfverfahren des Entwurfs teilnehmen möchten, können sich einen ReviewShare Reader von der AVEVA-Website unter http://www.aveva.com/reviewshare herunterladen. Der ReviewShare Reader erweitert somit das kooperative Umfeld und trägt dazu bei, einige der Probleme zu lösen, die mit der Kooperation mit Dritten bei grossen technischen Projekten einhergehen.

ReviewShare wurde auf der in der Branche bekannten EPEDC-Konferenz in den Niederlanden, an der Delegierte und Repräsentanten von grossen Ingenieursunternehmen wie ABB, Aker Kvaerner, Fluor Corporation, Jacobs und Wartsila teilnahmen, bereits eingehend beurteilt.

Miguel Munoz-Tomas, Veranstalter der EPEDC, erklärte: "Eines der Themen, die wir bei der Veranstaltung in den Vordergrund zu stellen versuchten, war die Wichtigkeit von Zusammenarbeit. Dabei half uns AVEVA sehr, denn die Vorführungen und Präsentationen rund um das neue Produkt ReviewShare, trugen dazu bei, die Delegierten davon zu überzeugen, dass eine wirkungsvolle Kooperation beim Entwurf jetzt sogar über Landesgrenzen und Kontinente hinweg möglich ist. Wir bei der EPEDC sind immer ganz begeistert, wenn es uns gelingt, den Nutzen derart bahnbrechender, neuer Produkte für die Branche deutlich zu machen."

Derek Middlemas, Executive Vice President Geschäftsstrategie bei AVEVA, bemerkte hierzu: "Eine wirkungsvolle Kooperation verkürzt die Projektzyklen, verringert die Kosten und trägt zur Entwurfsvollständigkeit bei. ReviewShare revolutioniert die Zusammenarbeit während jedes einzelnen Schritts. Es vereint in sich etablierte Review-Technologie, ISO 15926 und ZGL offene Standards sowie skalierbare Webdistribution, unbeschränkte Modellgrösse, NET-Architektur und Kompatibilität mit einer umfassenden Bandbreite von CAD-Formaten. Dennoch kann es kostenlos heruntergeladen werden, es ist benutzerfreundlich und weltweit über das Internet verfügbar. Das Programm stellt in Bezug auf 3D-Zusammenarbeit einen bedeutenden Durchbruch dar, eine Sichtweise, die auch innerhalb der Branche offen geteilt wird."

Rückfragen & Kontakt:

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Alison
Patey, AVEVA, Tel.: +44(0)1223-556653, E-Mail: alison.patey@aveva.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0020