Klement, Schwager: Klausur der FPÖ Kärnten ein voller Erfolg

Deutlicher Aufschwung der FPÖ Kärnten konstatiert

Wien (OTS) - Die zweitägige Klausur der FPÖ Kärnten am Faaker See wäre ein voller Erfolg gewesen, zeigt sich der Kärntner NAbg DI Karlheinz Klement für die Zukunft zuversichtlich. "Eine eigenständige Kandidatur der FPÖ bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen wurde einstimmig festgehalten", so Klement. "Darüberhinaus stellten wir mit besonderer Freude einen regen Zulauf neuer Funktionäre fest, der vor allem aus den Reihen des BZÖ erfolgte."

Hierfür seien maßgeblich die skandalösen Vorgänge um die Kärnten-Werbung und das Banda Aceh-Spendendesaster verantwortlich, berichtet der FPÖ-Landesparteiobmann und Landtagsabgeordnete Franz Schwager.

Einhellig halten Klement und Schwager fest: "Die FPÖ wird alles daran setzen, einen wirtschaftlichen Aufschwung in Kärnten herbeizuführen. Beinahe 17 Prozent der Bevölkerung sind armutsgefährdet. Kärnten muss von seiner Schlusslicht-Position weggebracht werden. Mit orangen Luftballons wird das aber nicht gelingen." Klement abschließend:
"Während der Landeshauptmann feiert, erarbeiten wir die Konzepte für Kärntens Zukunft. Das hat unsere Klausur eindrucksvoll bestätigt."

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003