ÖBB-Wegeleitsystem bei Ländermatch erfolgreich getestet

Übersichtlich und informativ - die wichtigsten Attribute der neuen ÖBB-Wegeleitung für die UEFA EURO 2008

Wien (OTS) - Das neue Wegeleitsystem hatte beim gestrigen Ländermatch Österreich - Deutschland einen gelungenen Einstand. Entwickelt wurde das System in Zusammenarbeit mit der UEFA. Ein einheitliches Erscheinungsbild an allen wichtigen Bahnhöfen sorgt für klare Botschaften wohin man sich orientieren muss, um schnell und sicher ans Ziel zu kommen.

Auf diesen Schildern sind eindeutige Symbole erkennbar, die den Weg zu den Stadien, Verkehrsanbindungen, Gepäckräumen oder anderen wichtigen Einrichtungen weisen. Josef Halbmayr, Vorstandsdirektor ÖBB-Personenverkehr AG: "Der gestrige Event hat uns gezeigt, dass dieses Wegeleitsystem ein überaus hilfreiches Tool für Fußballfans und Touristen ist. Die angereisten Fans fanden alle ohne Umwege den direkten Weg von den Bahnhöfen ins Stadion." Somit ist auch für nicht ortskundige Reisende gewährleistet dass sie den schnellsten Weg in die Stadien finden.

Mit dem erfolgreichen Test des Wegeleitsystems hat die ÖBB einen weiteren großen Schritt gemacht um bestens vorbereitet in die UEFA EURO 2008TM zu gehen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Berger
Konzernsprecher
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel: +43/1/93000-44277
thomas.berger@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002