Eisenbahnstreik in Ungarn beendet

Erster Fernverkehrszug fährt um 13:52 Uhr

Wien (OTS) - Wien, 07.02.2008 - Um 12 Uhr haben die ungarischen Bahnangestellten der Gewerkschaft VDSZSZ ihren Streik beendet. Der nächste Fernverkehrszug nach Budapest, der EC 63, fährt planmäßig um 13:52 Uhr von Wien West ab. Im Laufe des Nachmittags sollte sich der Bahnverkehr zwischen Österreich und Ungarn wieder normalisieren und sowohl Nah- als auch Fernverkehrzüge wieder planmäßig fahren.
Wir ersuchen unsere Kunden, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob der gewählte Zug auch planmäßig fährt, da es kurzfristig noch zu Unregelmäßigkeiten kommen kann. Aktuelle Informationen hat das ÖBB-CallCenter 05-1717 (österreichweit zum Ortstarif).

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG
Mag. Karin Gruber
Konzernkommunikation
Tel: +43/1/93000-44275
karin.gruber@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001