Kärnten: Das verpflichtende Bildungsjahr im Kindergartenjahr kommt

LH Haider und LHStv. Dörfler schicken Kindergartengesetz in Begutachtung - Kärnten Vorreiter in Österreich

Klagenfurt (LPD) - Das verpflichtende Kindergartenjahr für Fünfjährige nimmt in Kärnten Gestalt an. Als einziges Bundesland wird Kärnten ab 2008 eine gesetzliche Kindergartenpflicht einführen. Ein entsprechender Entwurf des Kindergartengesetzes wurde jetzt von Landeshauptmann Jörg Haider und Kindergartenreferent LHStv. Gerhard Dörfler in Begutachtung geschickt. Ziel dieser Initiative ist es, die Kinder bei der Erreichung der Schulfähigkeit optimal zu unterstützen. Wichtig sei eine optimale Schulvorbereitung und vor allem, die sprachlichen und sozialen Kompetenzen zu fördern, betont Haider. Dazu wurde ein eigener Bildungsplan für diese Altersgruppe erstellt, der als Leitfaden für die Kindergartenpädagogen dient. Im Gesetz wird auch die Kooperation zwischen Kindergarten und Schule festgeschrieben.

Im Rahmen des Gratis-Kindergartenjahres übernimmt das Land die Kosten für die vorgeschriebene Bildungszeit. Der vorliegende Gesetzesentwurf sieht vor, dass alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Kärnten ein Jahr vor Beginn der Schulpflicht in den Kindergarten gehen. Der Kindergartenbesuch ist mindestens an vier Tagen zu mindestens 16 Stunden vorgeschrieben. Die Gemeinden sind verpflichtet, auf Antrag der Eltern jedem Kind einen Kindergartenplatz zuzuweisen.

Für das verpflichtende Bildungsjahr zahlt das Land pro Kind und Monat 75 Euro, was jährliche Mehrkosten von insgesamt 320.000 Euro bedeutet. Laut Dörfler wird durch die Initiative außerdem ein zusätzlicher Bedarf von Kindergartengruppen anfallen. Dadurch ist mit einer Erhöhung des Landeskindergartenbeitrags um circa 280.000 Euro jährlich zu rechnen. Für die intensive Sprachförderung werden zusätzlich Sonderkindergärtnerinnen benötigt, hier werden die Mehrkosten 250.000 Euro betragen.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001