Neuer Partner für "blizznet"

Der Telekommunikationsspezialist quipcom ist neuer Open Access Partner von Wien Energie Wienstrom "blizznet"

Wien (OTS) - Nach Telekom Austria, Neotel, Conova und TeleTronic konnte nun quipcom als 5. Open Access Partner von "blizznet" gewonnen werden. Der neue Partner hat sich auf Internettelefonie spezialisiert und verhilft seinen Kunden zu einer Reduktion der Telefonkosten von bis zu 70 %. Um auch Investitionskosten zu sparen legt quipcom einen besonderen Wert auf die Einbeziehung der vorhandenen Telefonanlage. Weitere Infos über den neuen "blizznet"-Partner sind im Internet unter www.quipcom.net zu finden.

Wien Energie Wienstrom baut und betreibt das Basisnetz.

"blizznet", das Wiener Extrabreitbandnetz, ist das schnellste verfügbare Datenübertragungsmedium. Es ist als Open Access-Netz konzipiert. Damit steht das Glasfasernetz allen Serviceprovidern zu gleichen Bedingungen zur Verfügung. Die Open-Access-Partner gewährleisten, dass über diese Plattform die vielfältigsten Services und Dienstleistungen wie zum Beispiel Internet, Telefonie oder TV angeboten werden. Kunden können jedes einzelne Produkt von verschiedenen Providern frei wählen - und das gleichzeitig! Also eine Leitung für alle Dienste.

Wien Energie Wienstrom ist im Rahmen des Glasfaserangebots "blizznet" Netzanbieter und Netzbetreiber. Das heißt Wien Energie Wienstrom baut und betreibt das Glasfasernetz und errichtet die Hausanschlüsse. Hat ein Kunde einen Vertrag abgeschlossen, legt Wien Energie Wienstrom als Netzbetreiber vom Basisnetz aus die Glasfaserleitung bis in die Wohnung und schließt eine sogenannte "blizznet"-Box beim Kunden an.

Technologie der Zukunft

Das Wiener Extrabreitbandnetz "blizznet" ist ein Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsnetz über Lichtwellenleiter. Dabei reisen die Daten nicht mehr über elektrische Impulse, sondern jagen als Laserstrahlen durch Glasfaserkabel. Durch die verwendete Technologie können Kunden eine Bandbreite von bis zu 100 Megabit pro Sekunde nutzen und ohne Qualitätseinbußen gleichzeitig im Internet surfen, telefonieren und fernsehen.

Laufend Verhandlungen mit neuen Partnern

Um das Produktangebot zu erweitern und "blizznet"-Kunden die größtmögliche Auswahl zu bieten, steht Wien Energie Wienstrom laufend in Verhandlung mit neuen und unterschiedlichen Serviceanbietern. "blizznet" ist in ausgewählten Gebieten Wiens verfügbar. Wo, das erfahren Interessierte unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 508 800. Vormerkungen für die Erschließung von Gebäuden können unter www.blizznet.at vorgenommen werden. Je mehr Vormerkungen in einem Gebiet einlangen, umso schneller ist "blizznet" auch vor.

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie Wienstrom
Christian Neubauer
Tel.: +43 1 4004-30004
Fax: +43 1 4004-30099
christian.neubauer@wienstrom.at

Wien Energie
Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 53123-73904
Fax: +43 1 53123-73908
christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001