Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 8.2.: "Die Russen kommen - die Tourismuswirtschaft jubelt"

Wien (OTS) - "Die Russen kommen - die Tourismuswirtschaft jubelt"
so der Titel des von Ernst Weinisch und Klaus Brunner gestalteten "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 8. Februar um 9.45 Uhr in Ö1.

Die russischen Pioniere auf Österreichs Skipisten und in den Hotels waren die sehr Reichen. Der steigende Wohlstand schafft in Russland jetzt auch eine Mittelschicht, die sich einen Urlaub im Ausland leisten kann - eine Zielgruppe von inzwischen rund 15 Millionen Menschen, nicht nur in Moskau und St. Petersburg. Österreichs Tourismus sucht Ersatz für die Deutschen, die - statt nach Österreich zu fahren - jetzt neue Urlaubsziele suchen. Ein Teil davon soll aus Russland kommen. Gäste aus Russland reisen zu 80 Prozent im Winter an, das russisch-orthodoxe Weihnachtsfest fällt auf den 6. Jänner. Im Jänner sind die Gäste aus Russland auf Platz 5 vorgerückt und füllen so zum Teil das in der Vergangenheit von den Tourismusbetrieben gefürchtete Jännerloch. Russische Gäste sind ausgabenfreudig, spontan in ihren Entscheidungen, sie haben einen anderen Lebensrhythmus als etwa deutsche Gäste - wenn am Nachmittag ein Restaurant geschlossen hat, stößt das auf Unverständnis. Von einer Russenquote in Österreichs Hotels ist keine Rede mehr, trotzdem versuchen die Hoteliers, vor allem in den kleineren Häusern, einen ausgewogenen Gäste-Mix zu erreichen. Denn Russen kommen - im Gegensatz zu anderen - per Flugzeug in Reisegruppen und wollen gern unter sich bleiben. Der Anteil der russischen Gäste liegt über das Jahr gerechnet noch unter einem Prozent, die Steigerungsraten aber sind beachtlich. Ein zusätzlicher Schub wird von der Fußball-Europameisterschaft erwartet, die russische Nationalmannschaft spielt in Salzburg und in Innsbruck. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001