Pressedienst der SPÖ Wien ad ÖVP: "Österreich" ist nicht der Pressedienst des Bürgermeisters!

Häupls Position ist klar: "100 Euro-Maßnahme ist wichtige Hilfe für sozial Schwache!"

Wien (SPW) - Bezugnehmend auf die OTS249 erlaubt sich der Pressedienst der SPÖ Wien die ÖVP darauf hinzuweisen, dass "Österreich" weder der Pressedienst von Bürgermeister Michael Häupl noch sein Sprachrohr ist. Häupl sagte am Rande des Mediengesprächs am Dienstag vor JournalistInnen zur 100-Euro-Maßnahme: "Das ist eine wichtige und notwendige Maßnahme zur Hilfe für sozial Schwache, aber nicht der Weisheit letzter Schluss in Sachen Inflationsbekämpfung." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0004