Stadlbauer: Einmalzahlung als Soforthilfe für Frauen dringend notwendig

Wien (SK) - "Bis das von der SPÖ vorgelegte Maßnahmenbündel zur Reduktion der Inflation greift, ist gerade für Frauen eine Einmalzahlung von 100 Euro sehr wichtig um die derzeitige Teuerungswelle abzudecken", meinte SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin und Nationalratsabgeordnete Bettina Stadlbauer am Mittwoch gegenüber dem SPÖ Pressedienst. Dass sich die ÖVP hier im Ministerrat querlegt, zeugt von sozialer Kälte, meinte Stadlbauer. ****

Gerade Alleinerziehende, Bezieherinnen niedriger Pensionen oder Sozialhilfeempfängerinnen seien beispielsweise von den gestiegenen Lebensmittelpreisen, Wohnungs- und Heizkosten stark betroffen. Auch Familien mit drei oder mehr Kindern würden von der Einmalzahlung profitieren, so Stadlbauer. "Wenn die ÖVP auch hier wieder blockiert, wird eindeutig klar, dass ihre angebliche Familienfreundlichkeit nicht ernst zu nehmen ist." Stadlbauer appellierte in diesem Zusammenhang an die ÖVP-Frauen, sich für diese soziale Maßnahme stark zu machen. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0014