Calatrava Projekte - SP-Hora: "Vergabegesetze werden selbstverständlich eingehalten!"

Wien (SPW-K) - "Die Besorgnis der Grünen betreffend möglicher Projekte von Santiago Calatrava in Wien ist vollkommen unbegründet:
Vergabegesetze werden selbstverständlich eingehalten", sagte heute der Vorsitzende des Wiener Planungsausschusses, Karlheinz Hora, zu Aussagen der Wiener Grünen. "Ob und welche Möglichkeiten die Gesetze für eine Direktvergabe bieten, wird von den zuständigen Magistratsabteilungen sorgfältig geprüft."

Insgesamt wäre eine von Santiago Calatrava gestaltete Brücke eine interessante Sache mit Signalwirkung Wien: "Von der Idee bis zur Umsetzung ist es allerdings noch ein weiter Weg!" schloss Hora. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004