AVISO - Montag: Schicker und Rudas präsentieren die neue RED CARD

Schwerpunkt Mobilität und Verkehrssicherheit; Fahrsicherheitstraining für MedienvertreterInnen

Wien (SPW) - Neue unschlagbare Vorteile bietet ab 2008 die RED
CARD, die Member Card der Wiener SPÖ-Jugend. Neben den bewährten Vergünstigungen in zahlreichen Wiener Lokalen und Clubs macht die RED CARD nun auch mobil und trägt gleichzeitig zur Verkehrssicherheit bei. Interessierte MedienvertreterInnen sind eingeladen, sich beim Fahrsicherheitstraining mit den jungen Roten und Verkehrsstadtrat Rudi Schicker selbst davon zu überzeugen. ****

Seit nunmehr fünf Jahren müssen Führerscheinneulinge in Österreich eine Mehrphasen-Fahrausbildung absolvieren, die sich als äußerst erfolgreich in Bezug auf die Senkung der Unfallzahlen erwiesen hat. Die Wiener SPÖ-Jugend möchte ihren Teil dazu beitragen, das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu fördern. Die neue RED CARD bietet daher ab 2008 zusätzlich zu den bisherigen Benefits im Wiener Nachtleben nun schwerpunktmäßig Vergünstigungen im Verkehrsbereich. In Kooperation mit dem ARBÖ erhalten RED CARD-BesitzerInnen zum Beispiel ermäßigte Preise für die Mehrphasenausbildung beim PKW-Führerschein. "Wir leben von unseren Mitgliedern und sind stets bemüht ihnen auch etwas zurückzugeben. Daher freut es uns besonders, dass wir jungen Menschen den teuren Führerschein etwas günstiger anbieten können", so die Nationalrätin und "junge Rote" Laura Rudas. Der Verkehrsstadtrat unterstützt die Aktion: "Das richtige Verhalten im Autoverkehr kann Leben retten, die Auseinandersetzung mit Verkehrsregeln und Gefahrenquellen im Rahmen der Fahrausbildung ist daher unerlässlich."

Die neue RED CARD wird von Stadtrat Schicker und Nationalrätin Rudas am 11. Februar im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings für interessierte MedienvertreterInnen auf dem Testgelände des ARBÖ-Fahrsicherheitszentrum Wien-Aspern präsentiert. Ein Shuttle-Bus von der SPÖ-Zentrale steht zur Verfügung. Bitte um Anmeldung zum Fahrsicherheitstraining bzw. für den Shuttle-Bus unter jungerote@spoe.at bis spätestens Sonntag, 10. Februar. Weitere Infos zur RED CARD, sowie zu Events und Aktionen bietet die Internet-Plattform www.jungerote.at.

Wann: Montag, 11. Februar um 10:30 Uhr
Wo: ARBÖ-Fahrsicherheitszentrum Wien-Aspern, Bernhardinerallee 1, 1220 Wien (Zufahrt über die Johann-Kutschera-Gasse)
Shuttle ab SPÖ-Zentrale, Löwelstraße 18, 1018 Wien, Abfahrt um 10:00 Uhr

(Schluss)lk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003