Planungswerkstatt: Service für blinde und sehbehinderte Menschen

Audio-Rundgang durch Ausstellung "60 Minuten unterwegs in Wien"

Wien (OTS) - Ein besonderes Service bietet ab sofort die Wiener Planungswerkstatt für alle blinden und sehbehinderten Menschen: Durch die bis 18. April 2008 laufende Ausstellung "60 Minuten unterwegs in Wien" ist nunmehr auch ein kurzer "akustischer Rundgang" möglich. Mittels mp3-player wird dabei ein Überblick über die Ausstellung geboten und auf einige Details im speziellen eingegangen. Die mp3-player können an der Info-Box kostenlos entlehnt werden.

Werkstattbericht zur Ausstellung

Zur Ausstellung ist zudem auch eine Publikation in der Reihe Werkstattberichte erschienen, in der das Thema Gegenwart und Zukunft der Mobilität - u.a. in zahlreichen Gastkommentaren - vertieft beleuchtet wird. Der Werkstattbericht kann zum Preis von 7 Euro in der Planungswerkstatt bezogen werden.

o Wiener Planungswerkstatt 1, Friedrich-Schmidt-Platz 9 Tel.: + 43 1 4000/88888 E-Mail: wpw@ma18.wien.gv.at o Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9 -16 h, Do: 9 -19 h. o Infos im Internet: www.wien.at/stadtentwicklung/ausstellungen/2008/mobilitaet/ www.wien.at/stadtentwicklung/ausstellungen/2008/mobilitaet/ wstb90.htm

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 18 - Medien und Kommunikation
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/88 722
Handy: 0676 8118 88722
E-Mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004