Lehrlinge richtig führen, speziell für Fach- und Führungskräfte

Wien (OTS) - Zwischen Unsicherheit und Selbstüberschätzung, so treten Auszubildende meist ihre Ausbildungsstelle an. Wie man als Führungskraft mit dieser Herausforderung umgeht, lernen die Teilnehmer Im IIR-Training "Lehrlinge richtig führen".

Lehrlinge auszubilden und damit auch zu führen ist eine große Herausforderung. Die Aufgabe des Ausbildners ist es zunächst, sein Wissen an den jungen Menschen weiterzugeben und ihm auf dem Weg zu einem loyalen Mitarbeiter eine optimale Hilfestellung zu bieten.

Aber auch die Gratwanderung zwischen Freundschaft und Autorität, die ausgewogene Mischung aus eigenverantwortlichem Arbeiten und Kontrolle, sowie die neue Rolle des Ausbilders als Coach sind dabei weitere Herausforderungen, die sich stellen.

Im IIR-Training "Lehrlinge richtig führen" 3-4 März 2008 in Wien erfahren Lehrlingsausbildner unter anderem, wie sie:

  • Führungsinstrumente speziell für die Lehrlingsausbildung einsetzen
  • Persönliche Schlüsselqualifikationen bei ihnen erkennen und stärken
  • Gespräche mit Lehrlingen auch in schwierigen Situationen sicher führen
  • Sicherheit in wichtigen arbeitsrechtlichen Fragen

Fragen zur Lehrlingsausbildung? - Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit mit Jugendlichen von unseren Experten!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Eva-Maria Zastera, PR Manager Trainings
Institute for International Research (IIR) Österreich
Tel.: +43 (1) 891 59 - 313, eva.zastera@iir.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIR0001