ÖSTERREICH: Netrebko und Schrott wollen heiraten

Gemeinsamer Wohnsitz in Wien

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe berichtet, will Anna Netrebko, deren Schwangerschaft diese Woche bekannt wurde, eine baldige Hochzeit.

Aus der Umgebung der Sängerin ist zu erfahren: "Netrebko und ihr Verlobter Erwin Schrott wollen heiraten." Und: "Die beiden Opernstars möchten ihren gemeinsamen Wohnsitz in Wien haben."

Das Baby von Netrebko (36) und dem uruguayischen Bassbariton Schrott (35) kommt im Spätsommer/Herbst zur Welt.

Wegen der Schwangerschaft musste Netrebko ihre heurigen Salzburg-Auftritte in Gounods "Roméo et Juliette" absagen. Als Sängerinnen, die für Netrebko einspringen könnten, werden die Amerikanerin Ailyn Pérez und die Französin Nathalie Dessay kolportiert.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003