Silhavy: Rekordzugriffe auf das BürgerInnenportal - den Amtshelfer im Internet "HELP.gv.at"

Wien (OTS) - "Das BürgerInnenportal "HELP.gv.at", die
Servicestelle der österreichischen Verwaltung, konnte im Jänner 2008 eine Rekordzugriffszahl verzeichnen: 444.000 BesucherInnen haben den offiziellen Amtshelfer genutzt. Es gibt europaweit keine vergleichbar stark genutzte Verwaltungshomepage", stellte heute die für E-Government zuständige Staatssekretärin Heidrun Silhavy fest.

Kein anderes reales Amt könnte den Ansturm von mehr als 20.000 Leuten pro Arbeitstag verkraften. Auch eine riesige Auskunftsstelle könnte nicht 13einhalb Millionen Auskünfte pro Monat, also 600.000 pro Arbeitstag, das sind 75.000 pro Amtsstunde und mehr als 1000 pro Minute geben. Auch deshalb wurde Österreich Europameister im E-Governmentbereich

Die Internetplattform HELP hilft den Bürgerinnen und Bürgern Amtswege zu planen, zu erledigen, Adressen und Details der Behörden zu finden. HELP bietet Informationen und Tipps zu über 200 Themenbereichen, Formulare zum Downloaden, ein umfassendes Behördenverzeichnis, die Möglichkeit der elektronischen Abwicklung von Amtsgeschäften, die Beantwortung von Fragen, auch für Unternehmen - bequem am Computer, ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten, ohne Wartezeiten. HELP bietet dieses Service mehrsprachig an und vor allem barrierefrei. Außerdem bietet das Portal auch die Freischaltung der Bürgerkarte an.

Es gibt spezielle kostenlose Gemeindepakete, um dieses Angebot auf alle Gemeinden auszudehnen, um Menschen, die keinen direkten Zugang zu einem Computer haben via Multimediasäulen die Behördenwege zu erleichtern. Diese Services werden in Richtung Personalisierung und Regionalisierung noch weiter ausgebaut.

"HELP.gv.at ist schnell, unbürokratisch, einfach und von höchster Qualität. Das ist wirkliches Bürgerservice und ein Service für die österreichische Wirtschaft von höchster Qualität", betonte Staatssekretärin Silhavy.

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Zoppoth
Pressesprecherin von Staatssekretärin Silhavy
Tel. (01) 531 15 - 2830 od. 0664 /1833937

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002