Theater, Musical, Kabarett, Literatur und mehr

Vom Improvisationstheater bis "norway.today"

St. Pölten (NLK) - Bei ihrem ersten Gastspiel im Cinema Paradiso
in St. Pölten spielen die sechs SchauspielerInnen der St. Pöltner Improtheater-Gruppe jumpers [re]loaded unter der Leitung von Georg Wandl morgen, Faschingsdienstag, 5. Februar, ab 20 Uhr Improvisationstheater nach dem Motto "Sie wünschen - wir spielen!". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at bzw. bei den jumpers [re]loaded unter 0664/534 01 00 und e-mail jumpers@sonnenkinder.org.

Beim Schwechater Satirefestival im Theater Forum Schwechat gibt es am Mittwoch, 6. Februar, eine weitere Vorpremiere von "Wir müssen reden" von und mit Monica Weinzettl und Gerold Rudle. Am Donnerstag, 7. Februar, folgt "Angriff der Riesenameisen. Der ganz reale Horror" von und mit Heilbutt & Rosen (Verena Scheitz und Helmuth Vavra). Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com, www.satirefestival.at und www.forumschwechat.com.

Der Tullnerfelder Kulturverein lädt im Rahmen seines traditionellen Aschermittwoch-Heringschmauses am Mittwoch, 6. Februar, ab 19 Uhr zur Buchpräsentation "Das niederösterreichische Mundartlexikon - highuacht und aufgschriebm" mit Leseproben des Tullnerfelder Autors Fritz Renner in das Gasthaus Schreiblehner in Atzelsdorf; für die musikalische Umrahmung sorgen Sophie Kolarz-Lakenbacher und Julia Brunner. Nähere Informationen unter 02273/7307, Helga Heindl, e-mail helga@heindl.cc und www.tullnerfelder-kulturverein.at.

Im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein wird am Donnerstag, 7. Februar, ab 20 Uhr "README_NOE", das neue, in Kooperation von README.CC und "Zeit Punkt Lesen - Leseland NÖ" entstandene Niederösterreich-Portal für LeserInnen vorgestellt. Mit dabei sind Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Walter Grond, Martin Prinz und Sylvia Treudl. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten präsentiert am Freitag, 8. Februar, ab 19.30 Uhr als Gastspiel einer Koproduktion des St. Pauli Theaters Hamburg mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen "Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams (Regie: Wilfried Minks). Eine weitere Aufführung dieser Österreich-Premiere mit Ben Becker, Emanuela von Frankenberg u. a. ist am Samstag, 9. Februar, ab 18 Uhr zu sehen. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

Im Stadttheater Baden hat am Samstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr das Musical "High Society" von Cole Porter und Arthur Kopit Premiere (Regie: Attila Láng, musikalische Leitung: Oliver Ostermann). Folgetermine: 15., 21., 22. und 27. Februar sowie 1., 8., 13., 14. und 15. März jeweils um 19.30 Uhr bzw. 10. Februar, 2., 9. und 16. März jeweils um 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@stadttheater-baden.at und www.stadttheater-baden.at.

Ebenfalls am Samstag, 9. Februar, hat um 20 Uhr im Theater Westliches Weinviertel (TWW) in Guntersdorf das Stück "norway.today" von Igor Bauersima Premiere (Regie: Reinhold Ulrych). Folgetermine:
16. und 22. Februar sowie 1., 8. und 14. März jeweils um 20 Uhr bzw. 17. Februar, 2., 9. und 15. März jeweils um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TWW unter 02951/2909, e-mail tww@gmx.at und www.tww.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002