Kiadis Pharma verkündet erfolgreichen Abschluss von Phase II der klinischen Studie zu Rhitol(TM)

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Heute verkündete Kiadis Pharma, ein auf Onkologie spezialisiertes Unternehmen für biopharmazeutische Produktentwicklung, den erfolgreichen Abschluss seiner klinischen Studie der Phase II zu Rhitol(TM), nachdem für den letzten Patienten der sechsmonatige Behandlungszyklus abgeschlossen wurde. Rhitol(TM) wurde als Behandlungsmittel für gegenüber der standardisierten Immunsuppressionsbehandlung intolerante oder resistente Patienten mit extensiver chronischer Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) untersucht.

Die aktuellen ersten klinischen Ergebnisse bestätigen ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil für Rhitol(TM) und können die Wirksamkeit für die Linderung der mit chronischer GvHR in Verbindung gebrachten Symptome nachweisen. Nach Beendigung der Rekrutierung für diese klinische Studie Mitte 2007 erlaubte Kiadis Pharma neuen Patienten die Behandlung damit im Rahmen eines kostenlosen Therapieprotokolls. Mit dem erfolgreichen Abschluss von Phase II der klinischen Studie zu Rhitol(TM) wird der Weg frei für eine Phase-III-Studie. Kiadis Pharma plant die Anmeldung einer multizentrischen klinischen Studie der Phase III in den USA und in Kanada innerhalb der nächsten Monate.

Manja Bouman, CEO von Kiadis Pharma dazu: "Wir sind sehr erfreut über das positive Ergebnis dieser Studie und das von Rhitol(TM) gezeigte Potenzial. Dieses Produkt würde ein bedeutendes unbefriedigtes, medizinisches Bedürfnis decken, da es für chronische GvHR-Patienten mit Resistenz oder Intoleranz gegenüber immunosuppressiven Medikamenten keine andere Standardbehandlungsoption gibt und sich diese Krankheit später zu einem lebensbedrohlichen Zustand entwickeln kann."

Die vollständige Pressemitteilung können Sie im Internet lesen unter: http://www.kiadis.com

Haftungsausschluss:

Die englische Pressemitteilung wurde von Kiadis Pharma zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Übersetzungen sind von Dritten angefertigt wurden.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von: Kiadis Pharma B.V., Eefje
Simpelaar, Leiter des Kommunikationsbereichs, E-Mail:
e.simpelaar@kiadis.com, Tel.: +31-20-8884815, Mobil: +31-610829344

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010