Eder zu Oberhauser: ÖVP arbeitet, SPÖ schimpft

Wien, 31. Jänner 2008 (ÖVP-PK) "Die ÖVP arbeitet, die SPÖ schimpft", fasst ÖVP-Abgeordneter Dr. Sebastian Eder die heutigen Aussagen von SPÖ-Gesundheitssprecherin Oberhauser zusammen. "Die Situation unserer Krankenkassen verlangt eine sensible und umsichtige Vorgehensweise. Die ÖVP arbeitet gemeinsam mit dem SPÖ-Vorsitzenden und Experten an einer Lösung. Anstatt darüber zu streiten, ist intensive Arbeit gefragt", betont Eder. ****

"Wenn Oberhauser keine Informationen bekommt über die derzeitigen Arbeitsvorgänge auf Regierungsebene, dann liegt das nicht an der ÖVP. Sie sollte ihren Frust daher nicht am Regierungspartner auslassen", sagt Eder abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0021