Murauer: SPÖ-Parteisekretär Darabos hat zugeschlagen!

ÖVP-Wehrsprecher: "Unsere Befürchtungen haben sich bestätigt - Darabos betreibt Umfärbung des Landesverteidigungsministeriums"

Wien (ÖVP-PK) - "Unser Verdacht und unsere Befürchtungen haben sich bestätigt: SPÖ-Parteisekretär Darabos hat zugeschlagen und betreibt die Umfärbung der Spitzenpositionen im Landesverteidigungsministerium mit offensichtlicher Konsequenz, indem überwiegend SPÖ-Parteigänger zum Zug kamen." Mit diesen Worten reagierte ÖVP-Wehrsprecher Abg. Walter Murauer auf die Bekanntgabe des neuen Führungsteams im Landesverteidigungsressort, "das eindeutig die rote Handschrift von Minister Darabos trägt", so Murauer heute, Donnerstag. ****

"Mit der heutigen Bestellung von Spitzenpositionen im Verteidigungsressort hat Darabos bewiesen, dass er nicht nach objektiven Kriterien bestellt, sondern die Zentralstellenreform im Ministerium dazu genutzt hat, seine Parteigänger an die Spitze zu hieven", ist Murauer "enttäuscht darüber, dass hier überwiegend nach parteipolitischen und weniger nach sachlichen Kriterien entschieden wurde." Für Murauer bleibt abzuwarten, wie sich die bestellten Funktionäre nun von ihrer parteipolitischen Punzierung befreien können, um sich solcherart das notwendige Vertrauen im Bundesheer erarbeiten können.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009