AMA-GÜTESIEGEL FÜR DIE MARKE "FRISCH-SAFTIG-STEIRISCH"

DREI VIERTEL DES FRISCHOBSTES IM LEH NUNMEHR MIT AMA-GÜTESIEGEL

Wien (OTS) - Ab Jänner 2008 führen die Äpfel, Birnen und Zwetschken der Erzeugerorganisation OPST Obst Partner Steiermark GmbH mit der bekannten Marke "frisch-saftig-steirisch" das AMA-Gütesiegel. Insgesamt bedeutet dies eine Vervierfachung des Angebotes an AMA-Gütesiegel-Obst im Handel. Rund drei Viertel des Frischobstes segelt in Österreich nunmehr unter dem Banner des AMA-Gütesiegels.

AMA-Gütesiegel-Kriterien: Mehr Kontrollen und mehr Produktanalysen bringen mehr Sicherheit

Die OPST GmbH nahm bislang schon am Qualitätssicherungsprogramm GLOBALGAP (ehemals EUREPGAP) teil. Dieses bereits sehr ausgereifte System basiert für Erzeugergruppen auf umfangreichen internen Kontrollen und gilt als Basis für den internationalen Handel mit Obst und Gemüse. Besonders am deutschen und sehr strengen britischen Markt ist die Erfüllung von GLOBALGAP Grundvoraussetzung für jedes Geschäft. Dabei muss jeder Betrieb jährlich von speziell ausgebildeten Produktionsberatern und nach einer ausführlichen Checkliste kontrolliert werden. Ergänzend zu diesen internen Kontrollen sind in diesem System auch 10% externe Kontrollen der OPST-Betriebe vorgesehen. Jährlich werden von der OPST GmbH ca. 250 Analysen im Rahmen eines eigenen Rückstandsmonitoring in einem beauftragten Labor durchgeführt, das entspricht ca. 25% der Betriebe.

Zur Absicherung im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems AMA-Gütsiegel kommen durch die Teilnahme der OPST-Landwirte 15% an externen Kontrollen hinzu. Neben den Anforderungen von GLOBALGAP ist die Basis für die Anerkennung nach dem AMA-Gütesiegel auch die Produktion nach der ÖPUL-Sonderrichtlinie des BMLFUW (Lebensministerium) und im Zusammenhang damit die Einhaltung der ÖPUL IP -Mittelliste, die einige der sonst erlaubten Spritzmittel ausschließt. Um dies zu überprüfen, werden neben den Kontrollen auch zusätzlich weitere 25% der Kulturen in einem ausgewählten Labor analysiert. Durch ein ausgeklügeltes System kommen so insgesamt rund 400 Rückstandsanalysen zustande. Damit wird die Einhaltung der Produktionsbestimmungen überwacht.
Das AMA-Gütesiegel erhält die OPST GmbH nicht nur für Äpfel, sondern auch für Birnen und Zwetschken. Die Vereinbarung gilt ab 1. Jänner 2008.

x des Frischobstes im LEH ab sofort mit dem AMA-Gütesiegel

Bis Dezember 2007 gab es in Österreich 180 Produzenten, die auf 1.600 Hektar Obst mit dem AMA-Gütesiegel erzeugten. Mit der OPST Obst Partner Steiermark GmbH kommen 759 Produzenten auf 4.447 Hektar hinzu. Dies bedeutet mengenmäßig rund eine Vervierfachung des Angebotes mit AMA-Gütesiegel-Obst. Insgesamt sind nunmehr drei Viertel des Obstes, das im österreichischen Lebensmittelhandel angeboten wird, mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet.
Durch die umfangreichen Anforderungen des AMA-Gütesiegels und den Kontrollen auf allen Ebenen, wird eine hohe und nachvollziehbare Qualität der Produkte, unter Einbeziehung des Produktionsprozesses, sichergestellt. Der Konsument kann beim Obsteinkauf eines AMA-Gütesiegel-Produktes auf eine verantwortungsbewusste und Ressourcen schonende Produktionsweise der heimischen Landwirte vertrauen und sich der Unbedenklichkeit des Lebensmittels sicher sein.

Apfel ist das beliebteste Obst der ÖsterreicherInnen

Rund 28 kg dieser beliebten Kernfrucht verspeist der Österreicher pro Jahr. Laut RollAMA (rollierender Agrarmarktanalyse / Lebensmittelhandel) wandern in Summe 70.600 Tonnen Äpfel jährlich über den Ladentisch. Dieselbe Analyse besagt auch, dass der Apfel wegen seiner "Snack-Funktion" ein besonders beliebtes "Single-Gericht" ist. Prinzipiell essen ältere Menschen mehr Äpfel als jüngere.

Äpfel - geballte Energie und Schlankmacher

Äpfel sind fett- und cholesterinfrei. Sie enthalten einen Vitamincocktail erster Güte: darunter die Vitamine B1, B2, C, P und Beta-Karotin, sowie Kalium, das den Körper entwässert. Mit ihrem niedrigen Kaloriengehalt sind Äpfel ausgezeichnete Schlankmacher. Ihr Fruchtzucker gelangt direkt über das Blut in die Muskeln und kann dort sofort in Energie umgewandelt werden.

"Das AMA-Gütesiegel mit seinen Hauptbotschaften ausgezeichnete Qualität, nachvollziehbare Herkunft und strenge Kontrollen wird zunehmend zu DER Orientierungshilfe für die heimischen KonsumentInnen. Zudem hat das AMA-Gütesiegel einen Bekanntheitsgrad von 97% und verfügt über ein Maximum an Vertrauen. Das machen sich auch zunehmend Produzenten und Handel zunutze und setzen auf Beliebtheit und Sicherheit dieses Siegels. Dass nunmehr auch Produkte der Marke 'frisch-saftig-steirisch' unter diesem rot-weiß-roten Banner segelt, bringt den KonsumentInnen zusätzliche Gewissheit, dem Erzeuger sichere Abnahmebedingungen im Handel und bedeutet für das AMA-Gütesiegel selbst eine besondere Bestätigung", freut sich DR. STEPHAN MIKINOVIC, GF der AMA Marketing.

"Produktsicherheit und Qualität stehen bei der OPST Obst Partner Steiermark GmbH an erster Stelle. Darum arbeiten unsere Obstbauern, Vermarkter und Mitarbeiter nach einheitlichen Richtlinien und mit konsequentem Einsatz für ein hochwertiges und vor allem gesundes Naturprodukt. Neben den internationalen Zertifizierungen, werden unsere 'frisch-saftig-steirisch'-Produkte in Zukunft auch das AMA-Gütesiegel führen. Es soll uns am österreichischen Markt als zusätzliches Sorgfaltssystem dienen und die erstklassige Qualität unserer Produkte hin zum Lebensmittelhandel und zu den Konsumenten absichern und unterstreichen", so Mag.(FH) Manfred STESSEL, GF der OPST Obst Partner Steiermark GmbH.

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200801&e=20080131_a&a=event

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

AMA Marketing, Unternehmenskommunikation
Mag. Hermine Hackl, Tel. 01/33151-404, Mobil 0664/837 61 78
E-Mail: hermine.hackl@ama.gv.at.
OPST Obst Partner Steiermark GmbH, Unternehmenskommunikation/PR
Petra Pasch, Tel. 03112/36 414-445, Mobil 0676/845 430 445
E-Mail: petra.pasch@opst.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001