Leitl bei Envietech-Eröffnung: "Österreich führend bei Umwelttechnologie-Know-How"

Premiere für Wiener internationalen Kongress für Umwelttechnik und Erneuerbare Energien - WKÖ-Chef für intelligente "Benchmark- und Anreizsystem"

Wien (PWK073) - "Österreich spielt in Sachen Umwelttechnologie-Know-How in der obersten Liga mit. Mit unserem Wissen und unserer Kreativität können wir die Herausforderungen angehen, damit auch unsere Kinder und deren Kinder eine lebenswerte Umwelt vorfinden", sagte WKÖ-Präsident Chriostoph Leitl bei der Eröffnung des 1. europäischen Kongresses für Umwelttechnik und Erneuerbare Energien heute, Donnerstag, im Austria Center Vienna.

Aus ökologischer Sicht, also im nachhaltigen Umgang mit der Umwelt, sei die Herausforderung auf der ganzen Welt die selbe. Den heimischen Betrieben steht das Netz der Außenwirtschaftsorganisation der WKÖ mit 108 Stützpunkten auf der ganzen Welt zur Verfügung, um in Österreich entwickelte Lösungsansätze in das weltweite Netzwerk einzuspeisen.

Vehement wies Leitl darauf hin, wie wichtig Rechts- und Planungssicherheit insbesondere für Betriebe im energieintensiven Bereich sei. Diese forderte er einmal mehr von den Entscheidungsträgern vor allem in der Politik vehement ein.

Mit Blick auf die Klima- und Umweltdiskussion trat der WKÖ-Chef für intelligente Lösungen ein und sprach sich für ein vergleichendes System aus: "Wer seine Sache besser macht und weniger Schadstoffe ausstößt, wird belohnt. Das stellt einen Anreiz dar."

Bei der Envitech 2008 werden bis 1. Februar rund 500 Teilnehmer aus ganz Europa sowie aus Übersee erwartet. Die Envitech als erster europäischer Kongress seiner Art bündelt das Wissen von Experten aus Industrie, Forschung, Entwicklung und Investment. Sie will Leitveranstaltung zur Eröffnung neuer Marktchancen und Förderung des Exportdialoges sein. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002